BLOG
09/07/2016 06:39 CEST | Aktualisiert 10/07/2017 07:12 CEST

Traumland - Meine Alternative für Deutschland

GettyImages

Liebe Leserinnen und Leser,

angesichts der besorgniserregenden politischen Situationen im Inland und Ausland möchte ich heute meinen ersten Beitrag in Form eines Gedichtes mit Ihnen teilen. Schon lange überlege ich mir wie wir es schaffen können wieder Liebe in unsere Gesellschaft zu pflanzen und möchte euch daher heute versuchen in Form eines Gedichtes zu erreichen. Ich hoffe sehr, dass meine Botschaft der Liebe Sie alle erreicht..

Traumland

Von klein auf bis Heute lebte ich im Traumland,

wo jeder sich wie Brüder empfand,

schlagartig kam es auf,

so änderte sich mein Lauf,

mein Lauf durchs Leben war nun Erklärungen geben,

meine Welt fing an zu beben,

nicht aufzugeben,

dieses Leben,

nie fühlte ich mich nicht so wie ihr,

ich war doch schon immer hier,

ich wollte nur den Frieden leben,

nur einmal euch Liebe geben,

ihr seht sie nicht,

denn eure Hoffnung bricht,

für euch bin ich unterdrückt,

und alles ist mir bloß aufgedrückt,

wie gern möchte ich sein wieder im Traumland,

da wo jeder mit sich geht Hand in Hand,

mit Liebe nur ist das möglich,

sonst wird alles unerträglich,

Frau Frauke Petry möchte die Alternative,

hat dies jedoch überhaupt eine Perspektive?

Von welchem Fortschritt wollen wir reden,

wo wir doch noch Rassen festlegen,

doch wir müssen den Hass mit Liebe besiegen,

nur so können wir siegen,

denn Lieben ist schwer in Zeiten wie diesen,

wir gern möcht' ich leben im Traumland,

wo niemand sich hasserfüllt fand,

lasst uns noch einmal leben,

und noch etwas Liebe geben.

- Zamrah Ahmed

LeserumfrageWie fandet ihr uns heute?

2016-07-09-1468043190-9784650-2016060214648668675342179HUFFPOST3.jpgHier geht es zum Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: