BLOG
12/12/2016 12:03 CET | Aktualisiert 13/12/2017 06:12 CET

Die Food-Trends für 2017

Grünkohl ist sowas von 2016.

Food-Trends kommen und gehen, und dieses Jahr haben wir in paar ziemlich verrückte Dinge auf unseren Tellern gesehen.

2016 knabberten wir an Blumenkohl-Pizzaböden, nippten an dekonstruiertem Kaffee und füllten alle unsere Salate in hübsche Gläser.

Jetzt gibt es die Vorschau, welche Lebensmittel 2017 cool sein werden. Hier ist die Übersicht:

Alles in Lila

Laut dem US-Supermarkt Whole Foods wird all Ihr Lieblingsgemüse einen violetten Farbton bekommen.

Denken Sie an violette Süßkartoffeln, lila Spargel und sogar violetten Blumenkohl.

Geht das auch in Schwarz?

Wenn Sie kein lila Gemüse auf Ihrem Teller sehen, dann ist es vielleicht verkohlt.

Die Leute von „The Food People" sagen voraus, dass angebranntes Brot und verkohlte Pizza sowie auf Holzkohle gegrilltes Gemüse beliebt sein werden.

Nehmen Sie dazu noch Aktivkohle und schwarzen Reis und Sie haben die Grundlage für ein paar interessante Instagram-Motive.

Kokosnuss - immer und überall

Die Kokosnuss beinhaltet nicht nur ein leckeres Modegetränk, sondern sie wird 2017 für Mehl, Tortillas, Chips und natürlich Eiscreme zum Einsatz kommen. Gönnen Sie sich diese gesunde Alternative!

Suppe statt Saft

Saftkuren werden in den Hintergrund treten, denn Suppen werden zum Trend.

Knochenbrühe (oder Gazpacho in den heißen Sommermonaten) hat einen hohen Nährwert und macht länger satt.

Trendkorn Dinkel 

Mach Platz Quinoa - dieses alte Getreide wird schnell ausverkauft sein.

Dinkel wird bereits für viele orientalische Gemüsegerichte und Beilagen verwendet. 

Aus welchen seltsamen Zutaten wir zukünftig Pasta machen werden erfahren Sie bei Yahoo Deutschland