BLOG
08/03/2015 09:15 CET | Aktualisiert 08/05/2015 07:12 CEST

18 Dinge, die ich meiner zukünftigen Tochter sagen werde, wenn sie 18 ist

Das achtzehnte Lebensjahr ist eines der Wichtigsten im Leben. Im Laufe meiner vergangenen 19 Jahre habe ich viele Lektionen gelernt. Hier sind 18 Dinge, die ich mit meiner zukünftigen 18-jährigen Tochter gerne teilen würde.

Thinkstock

Obwohl ich erst 19 Jahre alt bin und noch verhältnismäßig wenig Zeit auf diesem Planeten verbracht habe, fühle ich mich manchmal mehr wie eine alte weise Frau als eine Studentin in ihrem zweiten Studienjahr. Obwohl ich noch keine Kinder habe, glaube ich, dass ich viel Weisheit besitze, die ich einer Tochter am Scheitelpunkt zum Erwachsenwerden weitergeben könnte.

Das achtzehnte Lebensjahr ist eines der Wichtigsten im Leben. Im Laufe meiner vergangenen 19 Jahre habe ich viele Lektionen gelernt. Hier sind 18 Dinge, die ich mit meiner zukünftigen 18-jährigen Tochter teilen würde:

1.Schreibe im Kino keine SMS. Das Popcorn im Haar wird deine verdiente Strafe sein.

2. Du wirst wissen, dass du jemanden wirklich liebst, wenn du dieser Person aufrichtig zu einem Erfolg gratulieren kannst, ohne dabei - von Neid zerfressen - einen Würgereiz nachzuahmen.

3. Schreibe, wenn du traurig bist. Oder verletzt. Oder frustriert. Oder inspiriert. Papier und Stift haben eine Macht über dein Wohlbefinden, von der ein Psychotherapeut nur träumen kann. Wenn du Gedanken mit dir rumschleppst, die an deinen Augenlidern zerren und dir in der Brust brennen, dann ist es das Beste, sie einfach auszuspucken - wie verschüttete Tinte auf liniertem Papier.

Erst dann wirst du verstehen können, was so heftig an dir nagt. Hab immer einen Stift und ein Notizbuch auf deinem Nachttisch bereit. Man weiß nie, was man dem spiralgebundenen Universum an einem Montagmorgen um fünf Uhr anvertrauen muss.

4. Sport, Bücher, deine Lieblingssendung und das Abendessen können warten. Menschen werden es nicht.

5. Du wirst die glücklichste Person auf Erden sein, wenn du eine Freundin oder einen Freund findest, der dir eine Frage beantwortet, ehe du sie gestellt hast und Protagonist in deinem Tagebuch ist. So eine Person darf dir niemals entgleiten. Versuche, für jemand anderen auch so eine Person zu sein.

6. Vertrau nicht direkt jedem blind.

7. Zahlen sind nur Symbole und definieren dich nicht. Egal, ob du Größe XS oder XL trägst - du solltest wissen, dass die Menschen, die wirklich wichtig sind, in Mathe Nieten waren und es Ihnen völlig egal ist, wo auf dem Zahlenstrahl man dich einordnen würde. Blecke alle 32 Zähne und nutze deine zehn Zehen, um alles und jeden aus dem Weg zu räumen, der dir zu verstehen geben will, dass du nicht 100 Prozent Anerkennung verdienst.

8. Spiel mit den Haaren anderer Menschen. Ein Tag, an dem deine Strähnen von den öligen Fingerspitzen anderer Menschen glänzen, ohne die du nicht leben könntest, ist ein guter Tag.

9. Zahnseide benutzen ist lästig, aber Karies ist schlimmer.

10. Hör dir Liedtexte genau an und lerne sie lieben. Dir werden Lieder gefallen, die dein Bruder nicht mag und es wird Lieder geben, auf die deine beste Freundin total abfährt und von denen du dir aber wünschst, sie wären nie geschrieben worden. Wenn du jemanden findest, der einen Song genauso gern mag wie du, dann hört ihn euch immer wieder gemeinsam an. Musik schafft Verbindungen, die der Chemie gänzlich unbekannt sind.

Ein Lied kann dich in eine andere Stadt, in ein anderes Land, eine andere Zeitzone, einen anderen Gemütszustand und ein anderes Kapitel in deiner Geschichte versetzen. Es wird Lieder geben, die dich an den Sommer erinnern und dass dein Herz nicht mehr gebrochen ist. Du wirst weinen und das ist gut. Das bedeutet, dass der Musiker ganze Arbeit geleistet hat.

11. Wenn du Angst hast, es auszusprechen, muss es vermutlich gesagt werden. Sofort.

12. Pickel ausdrücken ist nur sehr selten eine gute Entscheidung.

13. Was auch immer das zukünftige Äquivalent des iPhones sein mag, entscheide dich immer für das Äquivalent der Apple-Garantie. Es gibt genug Stolperfallen und falsche Verheißungen auf dieser Welt. Nebenbei bemerkt solltest du stets eine ordentliche Menge Reis auf Vorrat lagern.

14. Solltest du in der Nacht jemals geschminkt auf einen Jungen warten, solltest du dein Gesicht peelen und schlafen gehen.

15. Jeder hat eine Chance verdient. Auch der seltsame Junge mit den offenen Schnürsenkeln und das stille Mädchen mit den farbenfrohen Kniestrümpfen. Sie könnte die nächste Hannah Montana sein, wenn du verstehst, was ich meine.

16. Es wird Sätze geben, die dir mehr Verständnis entgegenbringen werden als es ein Freund jemals könnte. Es gibt Zitate, die ein Gefühl in dir wachrufen werden, das kein Junge je auslösen könnte. Es gibt Worte, die dir Trost spenden, dich überwältigen, dir den Atem rauben, einen Schauer über den Rücken jagen und den Schmerz in dir stillen werden können, wie es kein Mensch auf der ganzen Welt in der Lage zu tun wäre, egal wie sehr er es auch wollte.

Schreibe diese Worte auf und behalte sie in greifbarer Nähe. Auch wenn du den Deutschunterricht momentan nicht ausstehen kannst, eines Tages wirst du verstehen, welchen Einfluss Syntax auf die Seele hat.

17. Manchmal wirst du in einer Prüfung nicht mal die Hälfte der Punktzahl erreichen, obwohl es sich um dein bestes Fach handelt. Manchmal wirst du den begehrten Job nicht kriegen, obwohl das Bewerbungsgespräch super gelaufen ist. Ich möchte einfach sagen, dass es Momente geben wird, in denen dir etwas nicht gelingt. Aber denke daran: Solange du am nächsten Morgen aufstehst, in dein Lieblingsoutfit schlüpfst und nach vorne schaust, wirst du immer ein Gewinner sein.

18. Wenn dich ein Abschied zum Weinen bringt, setze alles daran, dass es nicht die letzten Worte zwischen euch sind.

Egal ob Sie 18 oder 81 Jahre alt sind, diese Regeln sind allgemeingültig. Ich hoffe, dass Sie etwas aus dieser Liste mitnehmen, egal wie alt Sie sind. Ich hoffe, Sie behalten diese Dinge in Erinnerung, während sie sich durch das Leben manövrieren und ich hoffe, Sie werden in der Lage sein, Ihre eigenen Erfahrungen zu reflektieren - nicht nur, um selbst ein besserer Mensch zu werden, sondern auch um diejenigen zu unterstützen, die Ihnen am nächsten stehen.

Im Original publiziert auf Unwritten by Hannah Chubb.

Dieser Blog ist im Original bei der Huffington Post USA erschienen und wurde von Carolin Zaniewicz aus dem Englischen übersetzt.


Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite