BLOG
22/11/2015 07:34 CET | Aktualisiert 22/11/2016 06:12 CET

Deutschland bleibt ein tief gespaltenes Land

Getty

Seit 10 Jahren regiert Angela Merkel das Land. In der Huffington Post beantworten Politiker, Flüchtlinge, Studenten, Prominente und andere die Frage: Wie hat sich Deutschland seitdem verändert? Alle Stimmen könnt ihr hier lesen.

10 Jahre nun ist Angela Merkel Kanzlerin in der Bundesrepublik Deutschland. Ein Grund zu gratulieren? Persönlich auf jeden Fall.

Selbst wenn man der Politik von Frau Merkel nicht so nahe stehen mag, wird man anerkennen müssen, dass allein die Tatsache, sich 10 Jahre lang an der Spitze der Republik gehalten zu haben, in vielerlei Hinsicht eine herausragende Leistung darstellt.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Doch in der Sache? Als Angela Merkel 2005 zum ersten Mal zur Kanzlerin gewählt wurde, gab es in Deutschland 4,8 Millionen Arbeitslose. Die Arbeitslosenquote betrug über 11 Prozent. 10,4 Prozent betrug die Hartz-IV-Quote und 14,7 Prozent die Armutsquote. Deutschland war ein sozial tief gespaltenes Land.

Heute: Arbeitslosenzahl unter 3 Millionen

Heute, 10 Jahre später, ist es gelungen, die Zahl der Arbeitslosen auf unter 3 Millionen zu drücken. Gut und schnell vermittelbare Arbeitslose werden gut und schnell vermittelt.

Eine gute wirtschaftliche Entwicklung und ein gutes wirtschaftspolitisches Krisenmanagement in der Wirtschaftskrise waren dafür die Voraussetzungen.

Fakt ist jedoch auch: Die Hartz-IV-Quote beträgt noch immer 10,1 Prozent, die Armutsquote sogar 15,4 Prozent. Auch nach 10 Jahren Kanzlerinnenschaft Merkel bleibt Deutschland ein sozial tief gespaltenes Land, eine zerklüftete Republik. Beim besten Willen keine sozialpolitische Erfolgsgeschichte.

10 Jahre Merkel

Video: Video: Hartz IV oder Vollzeit-Job?: Schlecht ausgebildet, viele Kinder? Dann leben Sie besser mit Hartz IV

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Lesenswert:

Hier geht es zurück zur Startseite