BLOG
11/03/2014 04:21 CET | Aktualisiert 11/05/2014 07:12 CEST

Was die Persönlichkeit mit dem Lernverhalten zu tun hat: Kopfrechner vs. kreative Chaoten

Warum haben manche Aversionen gegen Mathematik, wer unterstreicht bunt und woran liegt es, dass mache Schüler sich nicht melden, obwohl sie viel wissen? Unterscheiden kann man vier Lerner-Persönlichkeiten, die in jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt sind.

Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und individuellem Lernstil. Andersherum können, beobachtet man das Lernverhalten eines Schülers oder einer Schülerin, Rückschlüsse auf dessen Persönlichkeit gezogen werden.

Warum haben manche Aversionen gegen das Fach Mathematik, wer unterstreicht bunt und woran liegt es, dass mache Schüler sich nicht melden, obwohl sie doch viel wissen?

Unterscheiden kann man vier Lerner-Persönlichkeiten, die in jedem Menschen vertreten, aber unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Je nach Dominanz gehen deshalb Schüler auf unterschiedlichem Wege spontan an Lösungen von Aufgaben oder Problemen heran.

Um den verschiedenen Verhaltensweisen unterstützend zu begegnen, können die nachfolgenden Bilder von sofatutor hilfreich sein. Denn auch nicht dominante Persönlichkeitsanteile lassen sich aktivieren und trainieren.

Photo galleryDie 4 Lerner-Pers See Gallery

TOP-BLOGS