BLOG
21/04/2016 08:31 CEST | Aktualisiert 22/04/2017 07:12 CEST

Happy Birthday, Your Majesty!

Max Mumby/Indigo via Getty Images

Als „Her Majesty's Ambassador" ist heute ein besonderer Tag für mich: Meine Königin wird 90 Jahre alt. Vor zwei Jahren während meiner früheren Tätigkeit als Botschafter in Beijing haben wir die Queen persönlich getroffen: Ein sehr beeindruckendes Erlebnis für meine Frau und mich!

Ich war selbstverständlich ein bißchen nervös - wie die meisten Leute, die die Queen treffen. Darum weiß die Königin auch sehr gut, wie sie damit am besten umgeht und ihr Gegenüber gelassener macht.

2016-04-20-1461145850-2608924-21006409083_d66e48589c_z.jpg

© impress picture / Buddy Bartelsen

Wie sie überhaupt einen unglaublichen Horizont hat: Bereits 2013 feierte sie ihr 60. Kronjubiläum. Seit vergangenem September hat sie ihre Großmutter Victoria überholt und jetzt ist sie die am längsten regierende Monarchin auf dem britischen Thron.

Aufgrund dieser langen Regierungszeit - und auch wegen ihres beeindruckenden Pflichtgefühls - ist sie ein Symbol für Kontinuität, Stabilität und Verantwortungsbewusstsein. Viele Menschen in Großbritannien und anderswo haben den Eindruck, dass diese Frau sie ihr ganzes Leben lang begleitet hat. Die Queen ist international zur Ikone geworden und bringt Großbritannien den Menschen weltweit näher.

2016-04-20-1461145712-8837698-26382885896_36773ebd70_z.jpg

Staatsbesuch im Juni 2015 - Gartenparty in der Residenz des Britischen Botschafters © impress picture / Buddy Bartelsen

Auch in Deutschland wird die Königin allseits geliebt und geachtet. Die engen historischen Verbindungen der Königlichen Familie nach Deutschland und die Tatsache, dass es keine deutsche Monarchie gibt, spielen dabei sicher eine Rolle.

Da sie erst kurz nach dem Zweiten Weltkrieg den Thron bestieg, hat sie in ihrer Regierunszeit auch die allmähliche Normalisierung und das Aufblühen Deutschlands nach dem Krieg begleitet. Ihr erster Staatsbesuch nach Deutschland 1965 war ein wichtiges Zeichen der Versöhnung.

2016-04-20-1461145930-9722650-26135954640_a5fae3dd07_z.jpg

© impress picture / Buddy Bartelsen

Ihr fünfter Staatsbesuch liegt erst ein knappes Jahr zurück. Gemeinsam mit Prinz Philip bereiste sie im Juni 2015 drei Bundesländer. Das Programm des Besuchs spiegelte die Vielfalt, Tiefe und Kontinuität unserer Partnerschaft mit Deutschland wieder und war so angelegt, dass möglichst viele Deutsche die Königin sehen und erleben konnten. Überall wurde sie begeistert begrüßt, die deutschen Medien berichteten rund um die Uhr, und eine große deutsche Boulevardzeitung titelte gar „We love you, Ma'am!"

In Großbritannien finden die wichtigsten Feierlichkeiten zum Geburtstag der Queen wie z.B. die Geburtstagsparade auf der Horse Guards Parade übrigens erst im Mai und Juni statt. An diese Tradition halten wir uns auch in Deutschland: Die britischen General- und Honorarkonsule werden insgesamt sechs Queen's Birthday Parties geben. Mitte Juni werde ich selbst in den Garten meiner Residenz in Berlin-Grunewald einladen - ich freue mich schon darauf!

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Pinkelnder Mann: Seht ihr es? Restauratoren entdecken peinliches Detail auf Bild der Queen

Lesenswert: