BLOG
16/07/2014 11:59 CEST | Aktualisiert 15/09/2014 07:12 CEST

Wie Sie mit Ihrer Tochter über ihren Körper sprechen sollten

Thinkstock

Wie Sie mit Ihrer Tochter über ihren Körper reden, Schritt eins: Reden Sie mit Ihrer Tochter nicht über ihren Körper, außer Sie wollen ihr erklären, wie er funktioniert.

Sagen Sie absolut nichts, wenn sie abgenommen hat. Sagen Sie absolut nichts, wenn sie zugenommen hat.

Wenn Sie finden, dass Ihre Tochter super aussieht, sagen sie ihr auch das nicht. Hier sind ein paar Dinge, die Sie stattdessen sagen können:

"Du siehst so gesund aus!" ist beispielsweise gut.

Oder wie wäre es mit "Du strahlst Stärke aus".

"Ich kann sehen, wie glücklich du bist - du strahlst richtig."

Besser aber noch, wenn Sie ihr Komplimente machen, sie nichts nichts ihrem Körper zu tun haben.

Kommentieren Sie auch die Körper anderer Frauen nicht in ihrer Gegenwart. Keine Bemerkungen, weder nett noch böse.

Bringen Sie ihr bei, nett zu anderen zu sein, aber auch, sich selbst zu lieben.

Denken Sie nicht einmal daran, vor Ihrer Tochter über ihre neueste Diät zu reden oder darüber, wie sehr Sie Ihren eigenen Körper hassen. Kaufen Sie gesunde Lebensmittel. Kochen Sie gesund. Aber sagen Sie nicht "Ich esse im Moment keine Kohlenhydrate". Ihre Tochter soll niemals denken, dass Kohlenhydrate schädlich sind, denn wer sich dafür schämt, was er isst, schämt sich bald auch für sich selbst.

Ermutigen Sie Ihre Tochter, laufen zu gehen, weil es ihr den Stress nimmt. Ermutigen Sie Ihre Tochter, Berge zu erklimmen, weil es keinen besseren Ort gibt um die eigene Spiritualität zu erkunden als wenn man dem Universum ganz nahe ist. Ermutigen Sie Ihre Tochter zu surfen, zu klettern oder zu mountainbiken, weil sie so ihre Ängste überwinden kann.

Bringen Sie Ihre Tochter dazu, Fußball, Rudern oder Hockey lieben zu lernen, denn Mannschaftssport macht aus ihr eine bessere Führerin und eine selbstbewusstere Frau. Machen Sie ihr bewusst, dass man immer auf Teamwork angewiesen ist, egal wie alt man ist. Zwingen Sie sie nie dazu, eine Sportart zu betreiben, die sie nicht absolut liebt.

Beweisen Sie Ihrer Tochter, dass Frauen keinen Mann brauchen, um ihre Möbel umzustellen.

Zeigen Sie Ihrer Tochter, wie man lecker mit Grünkohl kocht.

Bringen Sie Ihrer Tochter bei, wie man Schokoladenkuchen mit sechs Stück Butter bäckt.

Geben Sie das Rezept Ihrer Mutter für Weihnachtsstollen an Ihre Tochter weiter. Und Ihre Begeisterung dafür, an der frischen Luft zu sein.

Vielleicht haben Sie beide dicke Oberschenkel oder einen breiten Brustkorb. Es ist einfach, die Stellen am eigenen Körper zu hassen, die nicht perfekt sind. Aber tun Sie es nicht. Sagen Sie Ihrer Tochter, dass sie mit ihren Beinen prima einen Marathon laufen kann, wenn sie will. Und ihr breiter Brustkorb ist nichts weiter als ein Transportkoffer für starke Lungen. Sie kann schreien und singen und die Welt aus ihren Angeln heben, wenn sie möchte.

Erinnern Sie Ihre Tochter an das Beste, was sie mit ihrem Körper tun kann: ihre schöne Seele zu pflegen.

Dieser Beitrag erschien als erstes auf hopeave.wordpress.com.