BLOG
25/01/2016 10:50 CET | Aktualisiert 25/01/2017 06:12 CET

Frankfurter Würstchen und Erfolgsfans: Wie BVB und FC-Bayern-Fans ticken

Getty

Das lange Warten der Fußballnation hat ein Ende: Die Bundesliga kehrt aus der Winterpause zurück. Ganz vorne mit dabei: Die beiden großen Konkurrenten FC Bayern München und Borussia Dortmund.

So unerbittlich der Kampf der beiden Vereine um die Meisterschale auf dem Spielfeld ist, so unterschiedlich ticken deren Fans, wie uns eine Analyse mit YouGov Profiles zeigt.

Beipielsweise beim Lieblingsessen. Zwar gibt es in jedem Stadion Bratwürstchen und Frikadellen, aber vielleicht könnten die Betreiber der Fast-Food-Stände in den Stadien den Vorlieben der Fans anpasssen.

Denn während die Dortmund-Anhänger im Vergleich mit der Gesamtbevölkerung eher auf traditionell deutsche Küche wie Frankfurter Würstchen sowie Internationales wie Churros oder Sushi stehen, steht bei den Bayern-Fans eher Gebackenes auf dem Programm.

Die traditionelle bayerische Bretzel, Apfelstrudel und Mississippi Mud Pie dabei ganz oben. Aber auch Hamburger, Pizza Salami und Caesar-Salat mögen die Münchener Anhänger lieber als der Rest der Fußball-Nation.

Und auch bei der Persönlichkeit gibt es deutliche Unterschiede.

Unter den Fans anderer Vereine gilt es als wenig kreativ, Fan des FC Bayern zu sein. Hier und da hört man auch, es handele sich bei Bayern-Fans außerhalb des Freistaats häufig nur um „Erfolgsfans", die weniger mit Herzblut am Verein hängen, als von dessen Erfolg angezogen werden. Betrachtet man die Selbstbeschreibung der Bayern-Anhänger, so fällt auf, das diese sich zwar einerseits häufiger als höflich und neugierig beschreiben als der Durschschnittsdeutsche.

Andererseits aber auch als unkreative, dominante Personen, die Markenprodukte, zu denen man wohl von allen deutschen Fußballclubs den FC Bayern am ehesten zählen kann, besonders gut finden. Auch wenn die These des Erfolgsfans hierdurch weder eindeutig bestätigt oder wiederlegt wird, so eröffnet die Eigenbeschreibung doch Spielraum zur Interpretation.

2016-01-20-1453302437-1875937-Poster_BayernMnchen.png

Klicken Sie auf das Bild, um ein Profiles-Poster der FC Bayern München-Fans herunterzuladen.

BVB-Fans hingegen zeigen in ihrer Persönlichkeitsbeschreibung Merkmale, die auch sonst mit den Bewohnern des Ruhrpotts verbunden werden. So sagen sie häufiger als der Rest der Deutschen, dass Freunde ein wichtiger Teil ihres Lebens sind, bezeichnen sich als aufrichtig, mitfühlend und offen. Gleichzeitig beschreiben Sie sich aber auch als verpeilt, ungeschickt und ungeduldig - Eigenschaften, die sich hoffentlich bei den Spielern des BVB nicht finden.

2016-01-20-1453303520-6554988-bvb.png

Klicken Sie auf das Bild, um ein Profiles-Poster der BVB-Fans herunterzuladen.

Aber selbst wenn Fans der Borussia vor und im Stadion den Bayern keinen Zentimeter des heiligen Rasens schenken würden, so haben sie auf derAutobahn scheinbar weniger Probleme damit: Im Verlgeich mit der Gesamtbevölkerung fahren Dortmund-Fans häufiger einen BWM.

Noch mehr Informationen darüber, wie Fans des FC Bayern und von Borussia Dortmund und anderer Vereine - sowie unzähliger weiterer Gruppen - ticken, finden sich kostenlos unter yougov.de/profileslite.

Die im Artikel verwendeten Daten basieren auf dem Verfahren YouGov Profiles, in dem viele Umfragen, die das internationale Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov durchführt, gesammelt und aggregiert werden.

Aus diesen Daten wurde eine repräsentative Stichprobe für Deutschland gezogen und mit den Angaben von Fans der Fußballvereine Borussia Dortmund und FC Bayern München verglichen. Dadurch kann man gut erkennen, wie deren Fans im Vergleich zur Gesamtbevölkerung ticken.

Was die deutschen Fußball-Fans - insbesondere auch die aus München und Dortmund - von Trainingslagern in undemokratischen Golfstaaten halten, finden Sie hier: https://yougov.de/news/2016/01/20/mehrheit-trainingslager-katar-und-co-sind-nicht-ok/

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.