BLOG
05/12/2015 12:44 CET | Aktualisiert 05/12/2016 06:12 CET

Schande für Europa - Todesurteil

detlef-death-penalty-for-the-fucking-death-penalty

Todesstrafe in Weißrussland

Am 20.11.2015 wurde Ivan Kulesh in Weißrussland zum Tode verurteilt. Belarus ist der einzige Staat Europas, der noch die Todesstrafe verhängt.

Urgent Action von Amnesty International

In einer dringenden Aktion wendet sich jetzt Amnesty International an euch, um gegen dieses Todesurteil zu protestieren. Es geht dabei nicht darum, was der Verurteilte getan hat, sondern darum, dass die Todesstrafe nicht toleriert werden darf, weil sie eine eklatante Verletzung der Menschenrechte darstellt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Teilnahme an der Aktion - siehe: www.amnesty.de/urgent-action/ua-266-2015/zum-tode-verurteilt

Bei diesem Thema ist auch vor allem das EU-Mitglied Ungarn in die Schlagzeilen geraten. Dessen Regierungschaf Orban hatte sich immer wieder mit Äußerungen pro Todesstrafe hervorgetan. Nach Druck aus Brüssel "ruderte er jedoch zunächst zurück".

Weitere Informationen zum Thema Todesstrafe: lancelotarmstrong.wordpress.com

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite