BLOG
04/12/2015 14:01 CET | Aktualisiert 04/12/2016 06:12 CET

Die Todesstrafe in Texas

Ein Buch von Gabi Uhl

2015-12-01-1449006301-8252041-gabi_uhl.jpg

Gabi Uhl

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Gabi Uhl mit dem Thema Todesstrafe. In ihrem Buch "Die Todesstrafe in Texas" erzählt sie von ihren zahlreichen Begegnungen mit zur Höchststrafe Verurteilten und hat als Zeugin drei Gefangenen bei ihrer Hinrichtung beigestanden. Wer Informationen zu diesem traurigen Thema aus erster Hand und in deutscher Sprache erhalten möchte, kommt an dem Buch von Gabi Uhl nicht vorbei.

2015-12-01-1449006381-104159-gabiuhl_dietodesstrafeintexas.jpg

Aus dem Klappentext.

"Gabi Uhl ist seit 1998 mit dem Thema Todesstrafe befasst -- schwerpunkt-mäßig mit Texas, USA.

Mit rund zehn zum Tode verurteilten Häftlingen hatte sie über einen längeren Zeitraum Kontakt, gut die Hälfte hat sie regelmäßig besucht. Dreimal hat sie einen Todestraktinsassen bis zum Ende begleitet und war jeweils Zeugin seiner Hinrichtung. Das vorliegende Buch enthält vorwiegend Reiseberichte, in denen Gabi Uhl von ihren Erlebnissen und Erfahrungen rund um die Todesstrafe in Texas erzählt. Ergänzt durch entsprechendes Fachwissen, ist dieses Buch ein klares Plädoyer gegen die Todesstrafe, die keinen Nutzen bringt, sondern nur neues Leid erzeugt."

Das Buch kann unter folgendem Link bestellt werden

Weitere Informationen auf ihrer Webseite, auf der sie auch ihre Musik-CDs gegen die Todesstrafe vorstellt

Die Veröffentlichung der Bilder und des Klappentextes erfolgt mit Genehmigung der Autorin.

Mit diesem Video wollen Eltern vor einer lautlosen Todesursache bei Kindern warnen

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite