BLOG
07/12/2015 09:16 CET | Aktualisiert 07/12/2016 06:12 CET

Betreutes Regieren - Betreff: 10 Jahre Dialoch

Getty

Liebe Angela!

Fast hätt ich et verschlafen, aber wir sind jetts 10 Jahre zusammen, Du und Dein Volk. 10 Jahre, Angela! Muss Dir mal vorstellen. Und wie die Welt sich verändert hat. Wer kennt heute noch den Chirac, den Dabbeljuh, den Klinsmann, den Peer oder den Mehdorn? Na gut, die Ulla mit die vielen Kindern is noch da, selbe Frisur wie immer, tüchtich wie immer. Und auch der Wolfgang macht stur weiter, den Schäuble mein ich, mit den grimmigen Humor, Hagen von Tronje, Nibelungenlied, sehenden Auges in den Untergang, dat Lieblingslied der Deutschen. Hach, wir lieben et.

Weiße noch Dein Allheilmittel für Regieren auße Anfangszeit, Angela? Dat war "in Dialoch treten". Du bis am Anfang mit alle in Dialoch getreten, wollte gar kein Ende nehmen. Den Dialoch als Wunderwaffe hasse ernsthaft geglaubt, ne?

Andere auch. Und jetts haben wer dat Dilemma. Da kommen Hunderttausende, um mit Dir in Dialoch zu treten. Wo se herkommen, da redet keiner mit die. Aber dat mit den Dialoch haben se sich gemerkt. In den Dialoch geht dat um Asyl, um Artikel 16a Grundgesetz. Endlich mal nich totgequasselt oder totgeschossen zu werden, so wat kann existenziell sein, wir sind hier verwöhnt, Angela. So lange schon kein Totschießen mehr in Deutschland, dat lockt die Völker an.

Ja wat sachse denn denen jetts, Angela? Dialoch kennt keine Obergrenze? Dialoch ja, aber bei uns nein? Und wie geht Dialoch, wenn man sich nich versteht? Also sagen wer ma, wir glauben, wir retten die vorm Tod, und die glauben, die retten uns vor gut bezahlte Arbeit, die die uns dann aber abnehmen könnten. Rettung auf Gegenseitichkeit, so zu sagen, trotz Dialoch. Kann nich aufgeklärt werden.

Wo wer grade bei Aufklären sind, Angela: Vielleicht kannße meine Erfahrung mit Dialoch verwerten: Ich wollte über son Teil aus der Computerbranche ne Auskunft haben, so mit Anrufen und dann 1,89 € pro Minute, und nach 4 € kam dann der Dialoch mit eine Computerstimme, ich soll ne Zahl eintippen, und dann noch ne Zahl, und dann, wann ich dat gekauft hab, und dann kam ich in ne Warteschleife, und bei 10 € sachte die Stimme, dat die Gewährleistung abgelaufen is, und ich kann aber noch ein paar Minuten warten, dann sacht mir dat auch jemand persönlich. Und ne Lösung gibtet sowieso nich, ich soll wat Neuet kaufen.

Angela, dat is glauchich der Dialoch der Zukunft. N Grundgesetz, wo e inne Warteschleife komms, und dann sacht einer: Dialoch is nich, gehn Sie zurüch auf Los, die Gewährleistung is abgelaufen.

Angela, meine Hilfe is wieder erforderlich. Du bis so einsam mit Deine Probleme, und ich hab so viel Ideen. Also, Angela, zupp die Mundwinkel nach oben, ich bin wieder da.

Dein Volk

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite