HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

HuffPost-Community-Verhaltenskodex

Willkommen bei der HuffPost-Community. Wir bekennen uns zur Pflege einer respektvollen Community, in der sich jeder an lebhaften Diskussionen über Nachrichten und Blogposts beteiligt. Bitte beachten Sie die folgenden Grundsätze, wenn Sie Kommentare verfassen. Respektieren Sie die anderen - Bitte verhalten Sie sich allen Mitgliedern unserer Community gegenüber höflich. Dies schließt auch andere Kommentatoren, Autoren und die in Artikeln genannten Personen ein. Bedenken Sie außerdem, dass Ihre Kommentare von Menschen aus dem realen Leben gelesen werden. Sicherer Ort - Vor allem sind wir der festen Überzeugung, dass die HuffPost-Community für alle Einzelpersonen, Gruppen und deren Ideen ein sicherer und offener Ort sein sollte. Daher können Pöbeleien, Beleidigungen, Hass, Feindseligkeit oder Negativität in jeder Form entfernt werden und Sie können deshalb für weitere Kommentare gesperrt werden. Moderation - Zur Gewährleistung eines sicheren Ortes für unsere Community können Kommentare im Vorfeld einer Moderation durch unser Team unterzogen werden, bevor sie auf dieser Site gepostet werden, sie erscheinen jedoch sofort auf der Facebook-Pinnwand von Ihnen und Ihrem Freund. Und los geht's: F: Muss ich bei HuffPost ein Konto erstellen? A: Nein, um Kommentare zu verfassen, brauchen Sie nur ein Facebook-Konto.

F: Wie kann man einen Artikel über Facebook kommentieren?
A: Wenn Sie einen Artikel der HuffPost kommentieren, wird Ihr Kommentar über Facebook veröffentlicht. Denken Sie bitte daran, die Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation
• Bitte beachten Sie, dass jeder Kommentar auch auf Ihrer Facebook-Pinnwand erscheinen wird, wenn Sie für diesen Kommentar nicht „im Profil posten" oder „auch auf Facebook posten" deaktivieren. Wenn Sie diese Funktion für einen Kommentar deaktivieren, wird er nicht in Ihrem Facebook-Feed erscheinen.

F: Ich habe auch ein Konto bei der HuffPost, was geschieht damit?
A: Sie werden weiterhin in der Lage sein, sich in Ihr Konto bei der HuffPost einzuloggen, um anderen Nutzern und Bloggern zu folgen, und Sie werden weiterhin Ihre Post-History einsehen können, in der Kommentare enthalten sind, die Sie vor dem Wechsel zu Facebook gemacht haben. Kommentare, die über die Facebook-Plattform erfolgen, sind nicht in Ihrer Post-History sichtbar.

F: Ich habe meinen Benutzernamen/mein Kennwort vergessen! Was soll ich tun?
A: Dies ist kein Grund zur Sorge! Melden Sie sich bei unserem Team unter Blog@huffpost.de

F: Wo kann ich meinen Bildschirmnamen ändern?
A: Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie Ihren Bildschirmnamen leider nicht mehr ändern; auch uns ist dies nicht möglich. Jeder Bildschirmname muss mit einer E-Mail-Adresse verknüpft sein. Wenn Sie Hilfe bei einem bestehenden Konto benötigen, wenden Sie sich bitte an uns.

F: Kann ich Links in meine Kommentare einfügen?
A: Ja. Jedoch darf ein Kommentar, der einen Link zu einer unangemessenen Website enthält, nicht auf der Website der HuffPost erscheinen.

F: Was bedeutet der Link „Follow/Fan" in den Benutzerkonten der HuffPost?
A: Wenn Sie einen Kommentator mögen, können Sie den Link „Follow/Fan" neben dem Namen des Kommentators anklicken. Ihre Stimmabgabe wird auf Ihrer Profilseite und auf der Profilseite des jeweiligen Kommentators angezeigt. Auf diese Weise können Sie gut nachverfolgen, welche Kommentatoren Ihnen gefallen und welchen Kommentatoren Sie gefallen. Wir arbeiten gerade an einer Funktion, über die Sie benachrichtigt werden können, wenn Ihre Lieblingskommentatoren neue Kommentare auf der Site veröffentlichen.

F: Kann ich einem Blogger folgen?
A: Selbstverständlich. Alle Blogger haben eine eigene Profilseite, die ihre Biografie und einen „Follow"-Link enthält. Sie finden die entsprechende Seite, indem Sie auf den Namen des Bloggers klicken. Wenn der Autor dann neue Beiträge veröffentlicht, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

F: Was steht im Verhaltenskodex der HuffPost?
A: Leitlinien für die Community und Veröffentlichung von Kommentaren
Die HuffPost hat eine florierende Nutzer-Community und unterstützt aktiv das Einstellen von Kommentaren zu Berichten und Blogbeiträgen. Wir streben danach, einen respektvollen, engagierten und informativen Austausch zu pflegen. Zu diesem Zweck haben wir einige Grundregeln zum Veröffentlichen von Kommentaren aufgestellt, mit denen wir eine höfliche Atmosphäre wahren möchten. Sie werden von einem Moderationssystem unterstützt, zu dem ein Team von angestellten Moderatoren gehört. Wenn Sie an dieser Community teilnehmen möchten, bitten wir Sie, die Grundregeln zu befolgen und sich dabei am Geist der Community zu orientieren, der dadurch geschaffen werden soll.

(I) Falls diese Community durch Ihre Kommentare weniger höflich und angenehm wird, können Sie und Ihre Kommentare von ihr ausgeschlossen werden.
Die HuffPost unterstützt eine aufgeschlossene, transparente und höfliche Atmosphäre für Kommentare und Nutzer. Alle sind eingeladen und aufgerufen, ihre Meinung kundzutun, unabhängig von Identität, politischer oder ideologischer Überzeugung, Glaubensrichtung oder der Meinungsverschiedenheit bzw. -übereinstimmung mit anderen Community-Mitgliedern, dem Verfasser des Beitrags oder Mitgliedern des Personals, solange diese Meinungsäußerungen respektvoll sind und auf konstruktive Weise zum Gespräch beitragen. Diese Community duldet jedoch keine direkten oder indirekten Angriffe, Beschimpfungen oder Beleidigungen und auch keine absichtlichen Versuche, andere Personen mit Entgleisungsversuchen, durch das Ansichreißen von Diskussionen, durch Trollen oder durch Ködern derart aus dem Konzept zu bringen, dass diese sich zu einer emotionalen Reaktion provozieren lassen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Arten von Kommentare zu entfernen, soweit dies gerechtfertigt ist. Personen, die diese Arten von Kommentaren fortwährend oder vorsätzlich einstellen, können ihre Möglichkeit zur Kommentierung verlieren und, falls notwendig, von der Community permanent ausgeschlossen werden.

(II) Kommentare dürfen im Vorfeld moderiert werden.
Im Interesse der Wahrung einer höflichen Atmosphäre behalten wir uns das Recht vor, unser Moderationsteam unter Umständen Kommentare durchlesen zu lassen, bevor diese auf der Website erscheinen. Die Genehmigungszeitdauer kann je nach Menge der auf der Site anstehenden Kommentare variieren. Haben Sie daher bitte etwas Geduld - wir berücksichtigen alle Kommentare so zeitnah wie möglich. Bitte laden Sie nicht denselben Kommentar erneut hoch und beschweren Sie sich bitte nicht gegenüber den Moderatoren, wenn Sie annehmen, dass er gelöscht wurde, weil dann nur weitere überflüssige Kommentare bearbeitet werden müssen.

(III) Seien Sie Sie selbst, ausschließlich Sie selbst und nur eine Ausgabe Ihrer selbst. Die Meinung jeder Person ist wertvoll und einzigartig. Wenn Sie vortäuschen, eine andere Person zu sein, verlieren Sie Ihren einzigartigen Wert oder entziehen einer anderen Person ihren einzigartigen Wert. Stellen Sie sich oder andere nicht falsch dar und verbreiten Sie keine falschen Informationen. Solches Verhalten führt dazu, dass die Community an positiver Energie und Wert verliert, und Falschdarstellungen können entfernt werden, wenn wir davon Kenntnis erlangen.

(IV) Sicherer Ort. Wir sind der festen Überzeugung, dass die HuffPost für Einzelpersonen, Gruppen und ihre Ideen ein sicherer Ort sein sollte. Deshalb sind absichtlich beleidigende und feindliche Ausdrucksweisen oder persönliche Bedrohungen hier nicht erwünscht. Wenn Sie auf direkte oder indirekte Weise das körperliche oder geistige Wohlbefinden eines Mitglieds dieser Community, einer Einzelperson oder einer Gruppe bedrohen, können Sie unverzüglich aus der Community entfernt werden. Wenn eine glaubhafte Drohung gegen eine Einzelperson oder gegen eine Gruppe erfolgt wird, kann diese Drohung nicht nur entfernt werden, sondern es ist auch wahrscheinlich, dass sie den Strafverfolgungsbehörden - mit denen wir auf Antrag in vollem Umfang kooperieren - gemeldet wird. Personenbezogene Daten sollten zwecks Schutzes der Privatheit und der Sicherheit aller Community-Mitglieder niemals im Kommentarabschnitt der HuffPost gepostet werden. Dazu gehören unter anderem der vollständige Name, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Alle Kommentare, die diese Art von Daten enthalten, können gelöscht werden.

F: Ich habe einen Kommentar eingestellt. Warum kann ich ihn auf der Site nicht sehen?
A: Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass nicht alle Kommentare direkt auf der Website der HuffPost erscheinen müssen, aber trotzdem in Ihrem Facebook-Feed für Sie und Ihre Freunde erscheinen, wenn Sie „auch auf Facebook posten" nicht über dem Eintragungsfeld deaktiviert haben.

F: Warum erscheinen meine Kommentare niemals unter den Kommentaren der HuffPost?
A: Falls ein Nutzer wiederholt Kommentare gepostet hat, die gegen diese Grundregeln verstoßen, können seine Kommentare auf dieser Website blockiert werden. Dazu gehören unangemessene Kommentare mit Beleidigungen, Angriffen, Beschimpfung anderer Nutzer oder Gruppen ebenso wie die Beteiligung an Trolling oder Thread-Hijacking an den Kommentaren.

Aktualisiert am: 12 Dezember 2017