BLOG
23/12/2015 05:59 CET | Aktualisiert 23/12/2016 06:12 CET

Unheilig - Unter Dampf - ohne Strom MTV Unplugged DVD Kritik

2015-12-22-1450768747-2635318-UnheiligUnterDampfohneStromMTVUnplugged.jpg

Unheilig haben 2000/2001 begonnen. Zuerst war die Single „Sage ja!" als Vorbot zum Debütalbum „Phosphor" erschienen. Danach lief es ziemlich zügig, was die Popularität von dem Grafen angeht. Letztes Jahr erschien mit „Gipfelstürmer" das aktuelle und letzte Album, denn Unheilig wird es nicht mehr (lange) geben. Eine letzte Abschiedstournee ist für 2016 geplant.

Mit „Unter Dampf - ohne Strom" ist kürzlich das MTV Unplugged erschienen. Darauf enthalten sind einige Klassiker sowie neuere Stück. Aber auch eine Coverversion von Hildegard Knefs Klassiker „Für dich soll es rote Rosen regnen". Mit den Gästen wird hier sehr sparsam umgegangen, denn es gibt „nur" 4. Darunter: Alea, der Bescheidene (Saltatio Mortis), Thomas (Schandmaul), Helene Fischer und Cassandra Steen.

Die DVD kommt mit einer Zusatz-DVD, diese enthält die Generalprobe, ein besonderes Fan-Konzert, sowie „Hinter den Kulissen", also, ein kleiner Einblick in die Arbeiten zum MTV Unplugged. Für so ein Unternehmen ziemlich kurz gehalten.

Die 22 Songs haben am ehesten was mit dem seichten „Gipfelstürmer"-Sound zu tun, denn von den älteren Stücken erkennt man zwar alle - zumindest am Text - wieder, doch am Sound nur wenn man hinhört. Die Kraft fehlt bei einigen Stück sehr wohl. Obwohl das bei „Eisenmann" im Speziellen gut herausgearbeitet wurde. Vielleicht liegt es aber auch daran, das Alea, der Bescheidene, ein kleines bisschen durchdreht - aber dieses wenige macht schon sehr viel aus bei einem Unplugged-Konzert.

Insgesamt durchaus gelungen, doch Alt-Fans, werden - speziell solche, die es eh schon tun - einiges zu beanstanden haben. Für mich fehlte, bis auf sehr, sehr wenige Ausnahmen, der Druck bei den älteren Songs. Dass das umsetzbar ist, zeigen ja auch andere Unplugged-Geschichten verschiedener Künstler. Dennoch ein interessantes Release zum Abschied von Unheilig.

UNHEILIG- Zeit Zu Gehen Abschiedstournee

07.11.2015 Dortmund - Westfalenhalle

13.11.2015 Trier - Arena

14.11.2015 Nürnberg - Arena

19.11.2015 Rostock - Stadthalle

20.11.2015 Hamburg - o2 World

21.11.2015 Lingen - Emslandhalle

28.11.2015 Karlsruhe - DM Arena

04.12.2015 Regensburg - Donauhalle

11.12.2015 Cottbus - Messe

12.12.2015 Braunschweig - VW Halle

18.12.2015 Augsburg - Schwabenhalle

19.12.2015 Salzburg - Arena

27.12.2015 Düsseldorf - ISS Dome

29.01.2016 Stuttgart - Schleyerhalle

30.01.2016 Frankfurt - Festhalle

UNHEILIG - EIN LETZTES MAL - DIE OPEN AIR KONZERTE 2016

13.05.2016 Bad Segeberg - Freilichttheater am Kalkberg

03.06.2016 Hannover - Gilde Parkbühne

04.06.2016 Zwickau - Flugplatz Zwickau

19.06.2016 München - Königplatz

25.06.2016 Baunatal - Parkstadion

30.06.2016 Straubing - Bluetone Festival

01.07.2016 A-Graz - Freiluftarena B (Messe)

02.07.2016 A-Wien - Krieau Open Air

15.07.2016 Rostock - IGA Park

16.07.2016 Berlin - Kindl Bühne Wuhlheide

22.07.2016 Emmendingen - I EM MUSIC! Festival

23.07.2016 Erfurt - Freigelände Messehalle Erfurt

24.07.2016 Aspach - mechatronicArena

29.07.2016 Norderney - Summertime Festival - AUSVERKAUFT

30.07.2016 Saarbrücken - Messe

31.07.2015 Weinheim - Schlosspark

05.08.2016 Rothenburg ob der Tauber - Eiswiese

06.08.2016 Dresden - Filmnächte am Elbufer

12.08.2016 Mönchengladbach - SparkassenPark Mönchengladbach

13.08.2016 Coburg - HUK Coburg Open Air Sommer

20.08.2016 Ulm - Kloster Wiblingen

27.08.2016 Magdeburg - Domplatz

02.09.2016 Bremerhaven - Open Air Wilhelm-Kaisen-Platz

03.09.2016 Ochtrup - Sportplatz Alte Maate

10.09.2016 Köln - RheinEnergieStadion - Das Abschiedskonzert - ausverkauft

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.