BLOG
22/12/2015 08:06 CET | Aktualisiert 22/12/2016 06:12 CET

Johann König - Feuer im Haus ist teuer, geh raus! DVD Kritik

2015-12-20-1450606540-3284374-JohannKnigFeuerimHausistteuergehraus.jpg

Die neue DVD von Johann König nennt sich „Feuer im Haus ist teuer, geh raus!" und es stimmt. Feuer im Haus ist tatsächlich ziemlich teuer dazu noch ziemlich heiß und es wird auch wahrlich ungemütlich im Eigenheim, wenn es überall so heiß ist. Also, besser nicht machen. Nicht mal außerhalb.

Johann König beschreibt sich selbst als „Humor-Entertainer im extravaganten Premiumbereich" und feuert hier ein wahres Feuerwerk der guten Laune ab. Dabei dreht sich das Programm nicht nur um eine bestimmte Sache, sondern um Bananen aus der Region, Rassismus bei TKKG, Kinder und Entspannung und anderen Themen.

Außerdem stellt Johann König die Burnout-Prophylaxe schlechthin vor: einfach mal nichts tun. Und das macht er natürlich auch weiterhin mit einer Leidenschaft, die es in sich hat - sowhl das nichts tun als auch das Programm. Auch kommt sein Buch wieder zur Geltung und als Unterstützung gibt es ein Gerät, das, sollte der Applaus mal zu kurz ausfallen, ebenjenen künstlich verlängern kann.

Die DVD hat eine Spielzeit von über zwei Stunden, wobei der Großteil das Programm ausmacht. Die beiden Bonus-Clips sind nicht wirklich der Rede wert und nehmen maximal 2-3 Minuten in Anspruch. Ganz nett aber eben nicht mehr. Die restliche Zeit hat mich wiederum sehr amüsiert und Johann Königs Humor mich desöfteren zum Lachen gebracht. Mit „Feuer im Haus ist teuer, geh raus!" kann man nur wenig bis gar nichts falsch machen. Eine Lachgarantie gibt es ebenfalls - zumindest für all jene, die Königs Humor zu schätzen wissen.