BLOG
18/11/2015 04:13 CET | Aktualisiert 18/11/2016 06:12 CET

Ghost Beach im ABC-Interview

2015-11-18-1447816971-8621843-GhostBeachNewPressPhoto4ByShervinLainez.jpg
(c) Shervin Lainez; Auf dem Bild: Ghost Beach

Eric "Doc" Mendelsohn von Ghost Beach stand mir für das ABC-Interview zur Verfügung und beantwortete die dazugehörigen Stichwörter. Aufgrund dessen, dass das Interview auf den Buchstaben des Alphabets basiert, lasse ich die englischen Stichwörter bestehen und gebe nur kurze deutschsprachige Erklärungen, um was es sich hier handelt. Viel Spaß beim Lesen.

A wie American Eagle Outfitters (US-amerikanisches Modeunternehmen)

Der amerikanische Traum in zwei Dimensionen. Öffne nicht die Tür, denn es nichts dahinter.

B wie Blonde (Blond)

Eine realitätsferne Wirklichkeit. Nicht sehr sichtbar für einige, für einige sehr bewusst.

C wie Criminal (Kriminell)

Ein subjektives Konzept mit Angst als Basis.

D wie D-Day (Bezeichnung für den Stichtag militärischer Aktionen; steht auch für den 6. Juni 1944 als Beginn der Landung der Alliierten in der Normandie im Zweiten Weltkrieg)

Ein Leuchtzeichen auf der Seite eines Buches.

E wie Electro

Synthesizer und Drum-Maschinen

F wie Fury (Wut)

Eine ablenkende, selbstschützende Taktik.

G wie Ghost Beach (die Band ist gemeint)

Grabschänder und Kobolde essen um Mitternacht in Barbados.

H wie Home (Heim)

Einen Ort den ich erschaffen möchte.

I wie Influences (Einflüsse)

Wie Ornamente an einem Weihnachtsbaum.

J wie Jason Vorhees (Charakter aus der Horrofilm-Reihe Freitag, der 13. der eine Hockeymaske trägt)

Dieses eine mal trug ich eine Hockeymaske an Halloween.

K wie Keyboard

Meine Lieblingsart einer "space machine".

L wie Lust

Verlangende Liebe verlässt widerwillig die wachsende Scham.

M wie Miracles (Wunder)

Flüchtiger Blick auf die tatsächlichen Realität.

N wie Nettwerk (das Label)

Mein verwirrter Lieblingsonkel.

O wie Olive Oil (Olivenöl)

Es ist gut für die Haut. Nehm ein Bad darin \ Verschwende deine Zeit nicht mit dem billigen Zeug.

P wie Pop

Hast du dich jemals gewundert warum die Musik dich so high macht? Sie nimmt dich mit auf eine Reise.

Q wie Quantum (bezieht sich auf nichts spezielles, steht aber für Anteil, der geheimen Organisation bei James Bond, einer US-amerikanischen Automarke sowie die Bezeichnung in Nordamerika für VW Passat B2 und VW Santana)

Ein sehr unterschätztes Angebot der VW Group.

R wie Rose (die Blume)

Eine sehr besondere Straße in Venice, Kalifornien.

S wie Sticker

Jeder mag einen Sticker, komm schon.

T wie Tongues (Zungen)

Ein vielfach verwendbarer und nützliche Muskel.

U wie Universe (Universum)

Zu viele Infos, kann es nicht berechnen.

V wie Volt

Ich bin auf diese Typen sehr angewiesen. Ich mag es, wenn sie miteinander interagieren um den jeweils anderen zu kontrollieren damit man immer was anderes machen kann.

W wie Whereabouts (Aufenthaltsorte)

Ich bin in Connecticut, wo bist du?

X wie Xanadu

Der Name meines zukünftigen epischen Grundstücks.

Y wie Ypsolophidae (eine Familie der Schmetterlinge)

Der Mottenmann Film hat mich wirklich umgehauen.

Z wie Zymology (bezeichnet das Studium der Brauerwissenschaften)

Mmmmmmmmmm Bier.

*** Erstmals im Oktober 2014 veröffentlicht. ***

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite