BLOG
31/12/2015 07:26 CET | Aktualisiert 31/12/2016 06:12 CET

CSI: Las Vegas Staffel 14 DVD Kritik

2015-12-30-1451459503-3191941-CSILasVegasStaffel14.jpg

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Mit der 14. Staffel von CSI - Crime Scene Investigation, neuerdings läuft die Serie unter CSI: Las Vegas, gibt es die vorletzte Staffel der Serie, die mit der 15. Season beendet wird. D.B. wird allerdings ab der 2. Staffel von CSI: Cyber zu sehen sein.

Die 14. Staffel beinhaltet 22 Episoden und dreht sich wie gehabt um Verbrechen in Las Vegas beziehungsweise im nahen Umfeld von Sin City. Dazu gibt es noch unzähliges an Bonusmaterial, dass die TV-Serie wunderbar ergänzt. Auch enthalten ist der Backdoor-Pilot des CSI-Spin-Offs „CSI: Cyber" mit dem Titel „Wer ist Special Agent Avery Ryan?".

Das Team um D.B. bekommt es wieder mit einigen spannenden und brenzligen Fällen zu tun. Morgan ist nach einem missglückten Einsatz als Lockvogel für einen rituellen Serienmörder verschwunden. Auch die Stieftochter Ellie von Jim Brass bleibt weiterhin verschollen. Auch ein Kannibale und ein Fall im Dark Net (Backdoor-Pilot für CSI: Cyber) kommen vor.

Insgesamt konnte mich die 14. Staffel der bekannten Serie durchaus unterhalten und die Fälle waren spannend inszeniert. Über 900 Material - allein für die Serie - plus über 200 Minuten Material als Bonus können eben kaum lügen. Okay, es ist möglich aber hier passt wieder mal alles. CSI: Las Vegas konnte mich auch in der 14. Season noch überzeugen.

Auch auf HuffPost:

Eine Frage so alt wie das Social Web: Anwalt erklärt: Mit diesem Trick können Sie Musik legal von Youtube downloaden

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Lesenswert: