BLOG
25/09/2015 05:06 CEST | Aktualisiert 25/09/2016 07:12 CEST

Crossed Band 12 Badlands 5 von Simon Spurrier, David Hine, Rafael Ortiz, German Erramouspe und Gabriel Andrade Comic Kritik

2015-09-25-1443152016-2760321-CROSSED12BADLANDS5SOFTCOVER_Softcover_195.jpg

Von der Comic-Serie „Crossed", gegründet von Garth Ennis, ist nun der zwölfte Band namens „Badlands 5" erschienen. Daran haben Simon Spurrier, David Hine, Rafael Ortiz, German Erramouspe und Gabriel Andrade mitgewirkt.

In diesem Band folgen wir gleich drei Geschichten. Glücklicherweise hintereinander weg, denn sie sind zum Teil etwas kompliziert, weil man andauernd am Überlegen ist: „Gab es mit diesen Mitwirkenden schon mal eine Story?" Ich glaube, es sind alles neue. Doch die letzte Geschichte um einen Schotten birgt eine bekannte Insel.

Doch der Band beginnt mit einem Hippie und einem Biker. Ein ungleiches Paar und eine scheinbar sinnlose Konstellation. Hippies sind friedliche Menschen. Was also sollen sie mit einer Waffe anfangen können? Und dann möglicherweise auch noch auf größerer Entfernung, mit zielen und so. Doch beide sind für Überraschungen gut. Und unterwegs treffen sie auf eine Mexikanerin und einer Horde ungefirmter religiöser Menschen.

Die zweite Story spielt in Japan und man erlebt den Ausbruch mit. Von normalen Menschen zu den Gefirmten. Wir sind im Setting eines Klosters und die Zeichner und Texter können sich hier ausleben. Eine wahrhaft außergewöhnlich Verwendung von Ying Yang und asiatischer Philosophie. Und mittendrin dreht sich alles um eine Idee eines jungen Mannes, der mit Freunden in Japan ist und zumindest mit einem von ihnen noch etwas vorhat.

Die letzte Geschichte ist, wie gesagt, die eines Schotten. Nicht mehr ganz richtig im Kopf bekommt der Leser eine ziemlich wirre Geschichte um die Ohren gehauen. Außergewöhnliche Zeichnungen, die die wirren Erläuterungen des Schotten als Erzähler noch unterstützen. Eine haarsträubende und auch anstrengende Geschichte mit einer gehörigen Portion Verschwörungstheorie. Was stimmt nun?

„Crossed Band 12 Badlands 5" kann wieder mit knallharten Bildern und drei guten und zum Teil fordernden Geschichten / Momenten aufwarten. Ich bin ziemlich gespannt wie es am Ende aussehen mag.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite