BLOG
06/01/2017 08:23 CET | Aktualisiert 06/01/2018 06:12 CET

50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Welt zu retten. Und wie Sie dabei Geld sparen von Andreas Schlumberger Buchkritik

2017-01-06-1483695228-9059665-Schlumberger_A50_einfache_Dinge_164961.jpg

Das Buch „50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Welt zu retten. Und wie Sie dabei Geld sparen." von Andreas Schlumberger ist mehr als nur ein Sachbuch aber auch mehr als nur hintereinandergereihte Tipps und Tricks zum Geld sparen. Tatsachen, die ich an diesem Buch schon vor dem Lesen mochte. Und jetzt noch mehr. Aber, ich möchte nicht vorweg greifen und die Gründe dafür verraten. Das Buch konzentriert sich primär auf die Bereiche Haushalt, Garten, Reisen und Einkaufen - aber, auch wenn das erstmal wenig klingt, haben es die Dinge echt in sich. So heißt es unter anderem, das man nicht auf den bisher gewohnten Komfort verzichten muss und auch die Qualität et cetera nicht darunter zu leiden hat. Das klingt erstmal zu schön um wahr zu sein.

Die 50 Dinge sind tatsächlich erstmal einfach. Schwerer wird es für die, die weniger Geld haben. Man müsste dann stufenweise reduzieren und den Spareffekt als Möglichkeit zur Investition in die nächste Sparmöglichkeit nutzen. Und ein schön Nebeneffekt ist der Schutz oder zumindest die geringere Belastung der Umwelt. Ergänzend gibt es eine Zusammenfassung, einige Fakten und Tipps, Tricks und sonstige Kniffe. Würde sich jeder daran wagen - viel zu wagen gibt es nicht, die Gründe sind stellenweise so simpel, das man sich vorm Kopf schlagen möchte ob dieser einfachen Idee - gäbe es geringere Probleme. Zusätzlich kann man mit entsprechenden Konsumverhalten Interesse an nachhaltigeren Produkten bekunden. Möglicherweise senkt sich der Preis durch die neu hinzugewonnene Masse der Käufer dann ebenfalls. Und wieder wird gespart und wir zeigen Geschmack. Die Wirtschaft richtet sich - wie bekannt sein dürfte - nach dem Konsumverhalten der Verbraucher. Unglaublich gutes und informatives Buch, von denen ich mir mehr wünsche.

Punkte: 10 von 10