BLOG
20/11/2015 06:36 CET | Aktualisiert 20/11/2016 06:12 CET

Es heißt nur "Islam"

Ich sehe "Islam"

Ich esse "Islam"

Ich höre "Islam"

Ich fahre" Islam"

Ich atme "Islam"

Ich lese "Islam"

Ich denke "Islam"

Ich kaufe "Islam"

Ich suche "Islam"

Ich trinke "Islam"

Ich ziehe "Islam" an

Ich ziehe "Islam " aus

Ich lache "Islam"

Ich weine "Islam"

Ich gehe "Islam"

Ich komme "Islam"

Ich spreche "Islam"

Ich streite "Islam"

Ich schreie "Islam"

Ich schreie "Islam"

Ich...

Ich...

Wer macht "Islam"?

Wer kocht "Islam"?

"Islam" kann man bestellen

und isst, was man danach bekommen hat

das Essen hat nicht den Name "Islam"

Es wird so verkauft

Ich esse sie nicht

sie schmeckt mir nicht

Ich koche, was dem Mensch schmeckt

es heißt auch Islam

kann man es essen

oder nicht essen

egal,

man bleibt ein Mensch

Ich esse, was mir schmeckt

nur mit Liebe

in Frieden

egal welche Name es hat

Mohammad (Hamid) Moshiri

Deutsch-Iranischer Dichter und schriftsteller

19.11.2015

www.Diezeitbruecke.de

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite