BLOG
19/02/2016 12:05 CET | Aktualisiert 19/02/2017 06:12 CET

Die 10 besten Länder zum Arbeiten im Ausland

Heutzutage werden Arbeitnehmer nicht selten von ihren Arbeitgebern auf kurze Businesstrips ins Ausland geschickt. Was aber, wenn jemand für längere Zeit in einem anderen Land arbeiten möchte? Welche sind hier die populärsten Zielländer?

In der alljährlichen Expat InsiderStudie von InterNations, dem weltweit führenden sozialen Netzwerk und Informationsportal für alle, die im Ausland leben und arbeiten, wurden 14.400 sogenannte Expats aus aller Welt zu ihrem Leben und ihrer Arbeit im Ausland befragt.

Dabei beantworteten die Studienteilnehmer Fragen zu verschiedenen Aspekten ihres Alltags, von der Lebensqualität und der Eingewöhnung im Gastland bis hin zu ihren Familien, Finanzen und Lebenshaltungskosten, sowie natürlich auch der Arbeit im Ausland. Im Folgenden betrachten wir die weltweit zehn besten Zielländer für letzteren Punkt.

10. Schweden

Wie auch schon im Vorjahr schneiden die nordischen Länder sehr gut ab, was das Leben und Arbeiten im Ausland angeht; Schweden erlangt sogar den zweiten Platz hinter Norwegen, wenn man die Work-Life-Balance betrachtet. Die wunderschöne Natur und die freundliche Bevölkerung üben wohl einen großen Reiz auf Expats aus.

schweden

9. Schweiz

Die Schweiz mag ein relativ kleines Land sein, das ändert jedoch nichts an ihrer Beliebtheit unter Expats! Auch der bekanntlich teure Lebensunterhalt hält Leute nicht davon ab, zum Arbeiten in die Schweiz zu ziehen; ein Land, das es in Bezug auf Jobsicherheit sogar auf Platz drei der Länderliste schafft.

schweiz

8. Neuseeland

Der isolierte Inselstaat im Südpazifik konnte 2015 nicht nur mit der Titelverteidigung bei der Rugby WM punkten, sondern schnitt auch im Index zum Arbeiten im Ausland sehr gut ab!

Nahezu vier Fünftel der Ausländer attestieren beispielsweise ihrer Zeit dort eine positive Arbeit-Freizeit-Bilanz (78% versus 61% Expats weltweit, die gleicher Meinung sind) und dies ist nur einer der Faktoren, die dem Land zu seinem guten Ergebnis verholfen haben.

Die berühmte Freundlichkeit der Einheimischen (94% bejahen diese Eigenschaft), sowie die zahlreichen Entdeckungs- und Freizeitangebote inmitten wunderschöner Natur tragen ihren Teil bei.

neuseeland

7.Ecuador

Als Gesamtsieger in der Studie schneidet Ecuador auch im Bereich Arbeit sehr gut ab. Expats scheinen keine Probleme damit zu haben, sich in ihrer neuen Heimat einzuleben - das Land erreicht im entsprechenden Index sogar Rang drei und Expats in Ecuador erfreuen sich nach eigenen Angaben einem extrem positiven Verhältnis von Arbeit und Freizeit.

ecuador

6. Österreich

Sicherheit scheint in Österreich groß geschrieben zu werden und eine hohe Jobsicherheit trägt zu dem guten Rang im Index „Arbeiten im Ausland" bei. Während Deutschland Österreich im gesamten Arbeitsranking zwar noch übertrifft, kann sich die Alpine Nation jedoch mit einer besseren Work-Life Balance als sein europäischer Nachbar behaupten.

oesterreich

5. Panama

Die Top zehn Länder für das Arbeiten im Ausland mögen von Europäischer Seite dominiert sein, neben Ecuador findet sich jedoch mit Panama das zweite, lateinamerikanische Land in der Liste.

Bei den Umfrageteilnehmern schneidet Panama in allen drei Unterbereichen des Arbeitsindexes, trotz der weltweit viertlängsten Arbeitswoche mit einem Durchschnitt von 48 Stunden, durchgehend gut ab.

panama

4. Deutschland

Deutschland scheint seinem Ruf als einflussreiche Industrienation gerecht zu werden: So wird nicht nur die Jobsicherheit im Land von den Umfrageteilnehmer als sehr gut bewertet, das Land erlangt auch Platz eins wenn es um die besten Destinationen für Expat Manager im speziellen geht.

deutschland

3. Luxemburg

Luxemburg beweist eindeutig, dass zwischen Größe und Erfolg nicht immer ein direkter Zusammenhang besteht: Die Umfrageergebnisse finden das kleine Großherzogtum an erster Stelle, wenn es um die Jobsicherheit geht.

Der Preis dafür scheint jedoch eine schlechteres Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit zu sein; In diesem Aspekt schafft es Luxemburg nicht einmal unter die Top 20.

luxemburg

2. Norwegen

Norwegen, wie bereits Nachbar Schweden, erhält von den Umfrageteilnehmern super Noten wenn es um die Work-Life Balance geht und erreicht in dieser Unterkategorie sogar Platz eins! Dazu kommt die für Expats kürzeste, durchschnittliche Arbeitswoche auf der Welt.

norwegen

1. Malta

Der kleine Inselstaat Malta landet - für manche vielleicht überraschend - auf Platz eins der weltweit besten Länder zum Arbeiten im Ausland. Das Land schafft es zwar nur knapp in die Top 10 in Bezug auf Jobsicherheit, kann dafür aber mit einer hervorragenden Balance zwischen Arbeit und Freizeit, sowie großartigen Job- und Karrieremöglichkeiten punkten.

malta

Lesenswert

Auch auf HuffPost:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.