BLOG
21/03/2015 09:47 CET | Aktualisiert 21/05/2015 07:12 CEST

Frühling, Spatzen und die Donau bei Ulm

Frühlingsanfang, die Spatzen pfeifen es von allen Dächern.

2015-03-20-1426842921-30397-Ulm4951.jpg

Das glaubt man jedenfalls, denn jetzt achtet man wieder auf das Gezwitscher in Parks, Büschen, Bäumen, und eben auch auf den Dächern.

2015-03-20-1426843016-4779973-Ulm4973.jpg

Und vieler Orts sind sie nun wieder zahlreich zu sehen, besonders die in Ulm, weil sie rund um das Ulmer Münster, an vielen Fassaden und Häuserecken platziert sind.

2015-03-20-1426843058-1858979-Ulm4992a.jpg

Das heimliche Wahrzeichen der Stadt Ulm sozusagen. Warum kam der Spatz gerade hier zu so viel Ruhm? Die Erklärung liest sich wie ein Schidbürgerstreich...

2015-03-20-1426843102-6719430-Ulm4992.jpg

Der Legende nach wollten die Ulmer zum Bau ihres Münsters ( also irgendwann so um 1880 vor der Fertigstellung 1890 ) Holz in die Stadt fahren. Das hatten sie wie wohl immer so üblich kreuz und quer auf dem Fuhrwerk, weshalb das Stadttor zur Durchfahrt zu schmal wurde.

2015-03-20-1426843135-9290666-Ulm4992b.jpg

Die Ulmer waren bereits zum Schluss gekommen, dass das Tor abzureißen sei, um der Fuhre die Durchfahrt zu ermöglichen. Da sah einer der Bürger zufällig einen Spatz herbeiflattern, der einen langen Strohhalm im Schnabel trug. Als er diesen der Länge nach in eine Nische des Torturmes schob, in der er sicherlich sein Nest baute, überkam auch den Beobachter eine Erleuchtung. Man legte die Balken der Länge nach auf den Karren und weiter ging es. Die Legende war geboren und so sieht man in der Ulmer Altstadt an vielen Ecken den Ulmer Spatz in einer anderen Variante.

2015-03-20-1426843203-8084443-Ulm4945.jpg

Hauptsächlich zeigt sich der Frühling in Ulm nahe am Fluß. Und ich habe die Stadt an der Donau als die für mich schönste entlang der deutschen Donau empfunden.

2015-03-20-1426843308-9827766-Ulm5012.jpg

Hier zeigt sich der Frühling von seiner schönen Seite, jeder Sonnenstrahl lockt die Städter raus vor die Stadtmauer und auf die Donauwiesen.

2015-03-20-1426843243-1335271-Ulm4987.jpg

Man kann über die Länge von einem Kilometer auf beiden Seiten des Flusses prominieren, joggen oder mit dem Rad fahren, immer mit einem schönen Ausblick auf das Münster und die Altstadt.

2015-03-20-1426843491-4636968-Ulm5344.jpg

Wer mehr von der Donau wissen möchte, für den hat die Arbeitsgemeinschaft ARGE Deutsche Donau einige Tips parat.

2015-03-20-1426843547-4337959-Ulm5026.jpg

Die Schönheiten der Donau lassen sich jetzt auch digital erleben. Mit der ganz neu entwickelten App für Mobiltelefone und Tablets können sich Interessierte über die Sehenswürdigkeiten entlang der Donau informieren.

2015-03-20-1426843597-9928983-Ulm5386.jpg Aber auch Infos zur Natur und z. B. Renaturierungsprojekten sind in der App abrufbar und machen so die Donau zum Erlebnis.

Weitere Informationen zur Donau-App auch auf Facebook: www.facebook.com/donauerleben