BLOG
30/09/2015 08:01 CEST | Aktualisiert 30/09/2016 07:12 CEST

Beziehungen sind nicht einfach, aber sie sind es wert

nullplus via Getty Images

Ich habe das Gefühl, dass viele Menschen, die meine Artikel lesen, den Eindruck haben, ich würde behaupten, dass einfach irgendwann jemand in ihr Leben tritt und dann plötzlich alles einfach passt.

Tauben fliegen hinter euch in die Luft, ein Chor folgt euch auf Schritt und Tritt, ihr werdet eine Tasche mit 10 Millionen Dollar darin, auf der Straße finden und ihr nutzt das Geld um nach Pleasantville zu ziehen.

Sorry, so funktioniert das leider nicht - und ich habe das auch nie behauptet.

Leben ist chaotisch. Beziehungen sind chaotisch. Ich habe in früheren Artikeln geschrieben, dass Liebe nicht alles ist, was ihr braucht.

Ihr braucht gegenseitigen Respekt, Kompromissbereitschaft, Opferbereitschaft, Verständnis, den Willen, daran zu arbeiten und beieinander zu bleiben, und zwar nicht nur, wenn alles gut ist, sondern auch, wenn es schwierig wird. Ihr müsst euren Partner dazu antreiben wollen, die beste Version seiner Selbst zu werden und ihn gleichzeitig aber auch so lieben, wie er oder sie heute ist.

Zu glauben, dass die perfekte Person einfach so auftauchen wird, ist wie zu glauben, dass Beziehungen keine harte Arbeit wären. Vor allem, weil noch keine Beziehung je funktioniert hat, ohne dass daran gearbeitet wurde. Wenn ich mich umsehe, meine Eltern, meine Großeltern oder andere Paare sehe, die schon seit Jahrzehnten zusammen sind -- bin ich oft überrascht, wie unterschiedlich die Partner sind.

Keiner von ihnen wird euch je sagen, dass sie seit über 30 Jahren verheiratet sind, weil einfach alles gepasst hat. Keiner von ihnen wird euch erzählen, dass sie nie streiten würden, keine Meinungsverschiedenheiten oder Konflikte hätten.

Keiner von ihnen wird euch erzählen, dass sie für immer zusammen sein werden, weil, hey, ist doch einfach. Keiner von ihnen wird euch erzählen, dass sie einander ihre Leben anvertraut haben, weil Zusammensein jeden Tag zu Sonnenschein und Regebogen macht.

Aber so ist es mit der Liebe. Wenn ihr jemanden liebt -- wenn ihr jemanden wirklich liebt, geht es nicht um Annehmlichkeiten. Es ist nicht etwas, das ihr nur empfindet, wenn alles gut ist. Es ist die Grundlage, um zusammenzubleiben, wenn mal nicht alles gut ist.

Wenn alles schlecht ist. Wenn das Leben hart ist. Dann zieht ihr die, die ihr liebt, näher an euch heran, und schubst sie nicht weg. Es ist der Eckstein eurer Bereitschaft, etwas reparieren zu wollen, das kaputt scheint, anstatt es nur wegzuwerfen.

Ihr geht eine Verpflichtung gegenüber einer anderen Person ein. Dem ganzen Wesen dieser Person. Ihr verpflichtet euch nicht nur unter der Prämisse, dass sie jung und schön bleiben -- das werden sie nämlich nicht. Und ihr werdet das auch nicht.

Ihr verpflichtet euch nicht nur, bis jemand besseres vorbeikommt -- ihr verpflichtet euch der Idee, obwohl ihr beide wisst, dass eure Beziehung nicht perfekt ist -- das ist die Person, mit der ihr zusammensein wollt. Ihr verpflichtet euch ihrem ganzen, echten Wesen. Der Idee, dass ihr beide das ständige Zentrum sein werdet und die Umstände nur um euch herum zirkulieren werden.

Ihr verpflichtet euch nicht jemandem gegenüber, weil alles perfekt ist. Ihr verpflichtet euch einander, obwohl ihr es beide nicht seid.

Verpflichtung ist nicht nur ein willkürliches Wort aus dem Wörterbuch. Das ist nicht nur ein Statement für temporäre Monogamie. Es ist ein Versprechen, ein Gelübde, eine Lebensweise, in der Ehre und Integrität bedeutet. Verpflichtung ist keine Regel oder Regulierung - es ist eine Handlung.

Verpflichtung bedeutet nicht, seine Freiheit zu verlieren. Verpflichtung bedeutet, eure Freiheit auszuüben, indem ihr selbst entscheidet, wem ihr eure wichtigsten Güter schenken wollt:

Eure Zeit, eure Gefühle und euer Herz.

Sorry, ihr werdet niemals einen perfekten Menschen treffen. Aber ihr werdet den richtigen Menschen finden, wenn ihr einsehr, dass die beiden nicht ein und derselbe sein müssen.

Wenn euch dieser Text gefallen hat, könnt ihr James' Blog hier abonnieren!

Findet James auf Facebook!

Folgt James auf Twitter!

Dieser Blog erschien ursprünglich bei der Huffington Post USA und wurde von Franca Lavinia Meyerhöfer aus dem Englischen übersetzt.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Vorbild für die Männerwelt: Das ist echte Liebe: Dieser Opa weiß, was Frauen wollen

Video: Bewegendes Video zeigt, dass wahre Liebe keine Grenzen kennt

Hier geht es zurück zur Startseite