BLOG
24/02/2014 06:19 CET | Aktualisiert 26/04/2014 07:12 CEST

"Lieben ohne Leiden" - geht das? Ja, das geht!

Liebe ohne Leid ... geht das überhaupt? Ja, das geht! Nämlich genau dann, wenn Sie folgende 6 Lektionen verinnerlichen! Sollte Ihnen und Ihrem Partner eine Beziehung ohne Drama und Herzschmerz zu langweilig sein, dann machen Sie weiter wie zuvor!

2014-02-24-shutterstock_177803105.jpg

Als ich heute morgen das Radio angeschaltet habe, lief gerade der Song "Total eclipse of the heart" von Bonnie Tyler (Klassiker... kennt wahrscheinlich jeder) und alleine ihre Stimme und die Melodie reichten uns, um mich aus dem Nichts heraus fast zum Weinen zu bringen. Nachdenklich den herzzereißenden Lied-Text lauschend fragte ich mich, ob Liebe immer mit Drama, Herzschmerz und Leid verbunden sein muss? Zumindest die Liebesfilme "made in Hollywood" und die Mehrheit der Liebeslieder möchten uns das glauben lassen: keine Liebe ohne Herzschmerz! Liebe ohne Leid...geht das überhaupt? Ja, das geht! Nämlich genau dann, wenn Sie folgende 6 Lektionen verinnerlichen!

Lektion 1 - Es gibt keine Traumprinzen: Auch wenn Walt Disney versucht hat, uns dies mit seinen zahlreichen Märchen und Prinzessinnen-Geschichten von klein auf einzutrichtern... es gibt dort draußen nicht DEN Traumprinzen, den es gilt zu finden, um endlich glücklich zu sein. Dort draußen gibt es Menschen, wie Sie und mich... mit ihren Stärken und Schwächen. Sie denken vielleicht gerade, dass der Partner an Ihrer Seite Ihr Traummann ist und nur ER es ist, der Sie glücklich machen kann. Ich versichere Ihnen, dass wenn es nicht Stefan, Alex oder Thomas wäre... dann wäre es Dennis, Robert oder Kai. Liebenswerte Menschen gibt es auf der ganzen Welt! Auf jeden Topf passt ein Deckel... oder auch 2 oder 3 oder...4...!

Lektion 2 - Alleine glücklich sein: Wir müssen uns von der Annahme lösen, dass wir nicht alleine glücklich sein können und wir nur dann "ganz" sind, wenn wir einen Partner an unserer Seite haben. Niemand anderes als wir selbst ist dafür verantwortlich, uns glücklich zu machen. Lernen Sie alleine glücklich zu sein, dann ist Zweisamkeit nämlich eine Wahl und keine Notwendigkeit. Und versuchen Sie realistisch zu bleiben... Sprüche wie "Ich kann nicht (mehr) ohne dich leben" sind reine Lügen... natürlich können Sie das! Sie haben 20/30/40/... Jahre vorher ohne diese eine andere Person an Ihrer Seite gelebt, warum sollte sich daran auf einmal etwas geändert haben?

Lektion 3 - Übertreiben Sie nicht: Wenn wir uns verlieben, dann erscheint die ausgewählte Person durch unsere rosarote Brille in einem ganz anderen Licht, als sie in Wirklichkeit ist. Dann gibt es kein Superlativ, das ausreichend genug wäre, um diese Person zu beschreiben. Aber all diese Superlative entsprechen nicht der Wirklichkeit... sorry! Es ist schön, dem Partner zu sagen, dass sie die schönste, beste, klügste, tollste,... Person auf dieser Welt ist, aber bitte glauben Sie diesen Unsinn nicht auch noch selbst (denken Sie jetzt mal an Ryan Gosling, Georg Clooney oder Bradley Cooper... dann wissen Sie, was ich meine!). Umso vernebelter Sie sind (ganz nebenbei: Sie selbst beeinflussen den Grad der Vernebelung), umso mehr Übertreibungen Sie für Ihren Partner finden...umso härter ist der Aufprall bei der Ankunft in der Wirklichkeit. Unterlassen Sie es, Ihren eigenen Hollywood-Film im Kopf zu drehen... Komplimente ja, aber ohne masslose Übertreibungen!

Lektion 4 - Verliebtsein ist das eine... Liebe ist etwas anderes: Wenn wir verliebt sind, dann möchten wir jede Sekunde mit dieser einen anderen Person verbringen, denn schließlich ist es dieser eine Mensch, der uns so gut fühlen lässt. Diese Person soll uns zur Verfügung stehen, wann immer wir möchten. Tut sie dies nicht, leiden wir. Sobald die andere Person etwas tut, was wir nicht gut finden oder etwas nicht macht, was wir uns wünschen, dann leiden wir auch. Liebe ist frei von diesen externen Faktoren; sie lehrt uns, dass unser Partner nicht unser Besitz ist; nähert uns der Realität. Liebe zügelt unseren Egoismus und erkennt, dass unser Glück nicht über dem Glück der anderen Person steht. Benutzen Sie Ihren Partner nicht, damit er Sie glücklich macht... denken Sie auch daran, was Ihren Partner glücklich macht. Er hat dasselbe Recht wie Sie glücklich zu sein!

Lektion 5 - Haben Sie keine Erwartungen, dann erleben Sie auch keine Enttäuschungen: Geben Sie und lieben Sie, ohne von Ihrem Partner zu erwarten, dass dieser Ihnen dasselbe in der gleichen Weise zurückgibt. Liebe erwartet rein gar nichts im Gegenzug! Das Geben und Lieben an sich wird Sie glücklich machen, nicht das Erhalten. Und denken Sie daran: nicht unser Gegenüber enttäuscht uns, sondern wir selbst enttäuschen uns, denn die Erwartungen haben wir uns selbst innerlich gesetzt. Dass diese nicht von unserem Partner erfüllt werden, ist nicht seine Schuld... Oftmal kann Ihr Partner auch einfach nicht mehr geben, weil er gar nicht weiß, wie. Das heißt aber nicht, dass er nicht alles gibt... er tut es eben auf seine Art und Weise.

Lektion 6 - Echte Liebe kennt Verzicht: Die wohl schwerste Lektion habe ich für den Schluss aufbewahrt und ich hoffe für Sie, dass Sie sich in Ihrem Leben nicht sehr oft an diese erinnern müssen. Manchmal kommt es vor, dass Ihr Partner oder die Person, die Sie gerne an Ihrer Seite hätten, sich dazu entscheidet, ihren Weg alleine zu gehen, ohne mit Ihnen im Leben zu zählen. Das verletzt... auch wenn es sehr schwer fällt, aber akzeptieren Sie, dass diese Person mit anderen Menschen, in anderen Lebensumständen oder schlicht und einfach ohne Sie glücklicher sein kann als mit Ihnen. Akzeptieren Sie, dass Liebe manchmal heißt, los- und gehenzulassen. Echte Liebe kennt keinen Egoismus, sondern einzig und allein das Glück des anderen.

Letzer Tipp: Sollte Ihnen und Ihrem Partner eine Liebesbeziehung ohne Drama und Herzschmerz zu langweilig sein, dann ignorieren Sie diese 6 Lektionen einfach und machen Sie weiter wie zuvor!

Isabel Tesch (Jahrgang 1977) leitet seit 2010 die Marketing- und PR-Abteilung des Hochzeitsportals Zankyou (www.zankyou.com).

Foto: Frau mit Liebeskummer via Shutterstock

TOP-BLOGS