BLOG
17/11/2015 13:06 CET | Aktualisiert 17/11/2016 06:12 CET

Nach den Anschlägen von Paris: Chat zwischen meinem Vater und mir

Facebook

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Pa: Hey mein Sohn.

Ich: Hi Pa.

Pa: Schlimm das Ganze.

Ich: Sehr.

Pa: So viele unschuldige Menschen...auch in Beirut.

Ich: Das ist die Rechnung Pa.

Pa: Wie meinst du das?

Ich: Na dachtest du, Frankreich kann sich in Angelegenheiten anderer Länder einmischen und glauben keine Zielscheibe zu werden?

Pa: Hm...Jetzt bombardieren sie die IS.

Ich: Warum nicht vorher? Die IS gibt es nicht erst seit 4 Tagen. Warum mussten so viele unschuldige Menschen dran glauben?

Pa: Hast recht...

Ich: Die IS, die Frankreich in Lybien und Syrien unterstützt hat, bis es gemerkt hat, dass es eine kriminelle Bande ist.

Pa: So ist das doch immer.

Ich: Ich blicke nichts mehr durch. Die richten überall Schäden an, wollen Demokratie im Nahen Osten bringen, einer Region, wo es niemals Demokratie nach unserem Verständniss geben kann und opfern Millionen Tote und Flüchtlinge.

Pa: Lybien und Syrien sind jetzt wie im Steinzeitalter.

Ich: Als sie Gaddafi nicht mehr brauchten, war er nicht mehr gut genug. Auf Kosten von Millionen Menschen. Das gleiche mit Assad...

Pa: Lybien wird jetzt von Verbrechern, unter anderem IS brutal regiert. Dagegen war Gaddafi ein Demokrat. Stell dir mal vor, Assad ist weg...Grundgütiger.

Ich: Ach Pa....weißt du was ich nicht verstehe? Woher hat die IS so viel Geld?

Pa: Kauft Erdogan nicht Öl von denen?

Ich: Haha...unglaublich, oder? Und alle schauen zu...da werden Frauen und Kinder getötet, geköpft und Erdogan macht Geschäfte mit denen und unterstützt sie.

Pa: Was für ein gläubiger Moslem.

Ich: Noch schlimmer, er tötet stattdessen die Kurden die gegen diese Bande kämpfen...

Pa: Viel Spaß mit dem Typen in der EU...

Ich: OHJA:-) Freu mich schon drauf....weisst du was ich auch nicht verstehe?

Die IS wird von Milliardäre aus dem Katar und Saudi-Arabien finanziert. Hältst du das für möglich, dass Milliardäre in den Emiraten einfach so die IS finanzieren können ohne, dass die Königshäuser nichts davon mitbekommen?

Pa: Niemals...

Ich: Also wissen die davon Bescheid?

Pa: Ich würde meinen Ehering darauf verwetten.

Ich: Warum macht Deutschland mit so einem Land wie Saudi Arabien dann Geschäfte? Ich meine, schau dir an was die IS in Syrien macht. Da werden Frauen versklavt, vergewaltigt, Babys getötet, Ehemänner geköpft!?

Pa: Geld mein Sohn....

Ich: Das heißt, alle Regierungen dieser Erde wissen, dass Erdogan und die Arabischen Emirate Blut an den Händen haben und keiner unternimmt was, obwohl sie Bescheid wissen?

Pa: Das ist Politik mein Sohn. Sei nicht zu romantisch.

Ich: Das heißt, der Terroranschlag in Paris ist ein Produkt, das Frankreich, Deutschland und die USA mitentwickelt haben....

Pa: ich schätze, es wurden einige Fehler bei der Qualitätskontrolle gemacht.

Ich: Pa....

Pa: Was denn? Ist doch so...

Ich: Was heißt das für uns in Europa?

Pa: Kann ich dir sagen. Lassen wir andere Kulturen leben und hören wir auf, uns in ihre Angelegenheiten einzumischen. Sonst ist Paris der Anfang einer Serie.

Ich: Hm...

Pa: Weißt du noch, als du ein Kind warst, da hast du mich immer gefragt, warum Irak, Iran überfallen hat? Was war meine Antwort immer?

Ich: ÖL..

Ich: Das verdammte Öl...

Pa: Das verdammte Öl...

Ich: ich liebe dich....

Pa: ich dich auch...

Besuchen sie mich auf Facebook.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Imaani Brown: Hier rechnet ein Flüchtling mit einem korrupten Deutschen ab

Wut-Video: So rechnet ein Flüchtling mit den besorgten Bürgern ab

Imaani Brown - Was wir von den Flüchtlingen lernen können

Lesenswert:

Hier geht es zurück zur Startseite