BLOG
13/10/2015 12:47 CEST | Aktualisiert 13/10/2016 07:12 CEST

Google Glass und Augmented Reality

Augmented Reality (AR) ist eines meiner Themen auf schleeh.de. Die Wirklichkeit (Reality) mit zusätzlichen sinnvollen Informationen be- oder anreichern. (Augmentieren) ist das Ziel dieser Technologie. Nicht zu verwechseln mit Virtual Reality, die wie schon der Begriff aussagt eine Künstliche (Virtual) Wirklichkeit (Reality) darstellt.

Eigentlich ein Paradoxon. Wer sich näher mit dem Thema Augmented Reality auseinandersetzen will, dem empfehle ich das Buch Augmented Reality von Dirk Schart und Nathaly Tschanz. Darin ist sehr anschaulich und mit vielen Beispielen aus der Praxis erklärt wie AR funktioniert.

Augmented Reality Buch von Dirk Schart und Nathaly Tschanz Foto: Schleeh

Augmented Reality Buch von Dirk Schart und Nathaly Tschanz

Foto: Schleeh

Ende September war ich auf dem Jahrestreffen des Bundesverbandes der Innovationszentren in Berlin. Am Abend habe ich mich mit meinem Freund Peter Hecko in der Stadt getroffen. Er hat in der Schönhauser Allee in einem Hinterhof sein Audio-Studio, das Fonodrom.

Fonodrom Berlin Heckpiets Guy Fawkes Maske Foto: Schleeh throughglass Fonodrom Berlin Heckpiets Guy Fawkes Maske
Foto: Schleeh throughglass

Peter ist dort mit allen notwendigen Gerätschaften ausgestattet um einen Podcast sauber aufzuzeichnen. Wir haben uns dann knapp zwei Stunden über Augmented Reality und auch über meine Google Glass unterhalten. Wir haben versucht, das Thema auch für Laien verständlich zu vermitteln.

Den Podcast findet Ihr hier zum Anhören:

Pietcast Folge 17 

 

Hannes Schleeh mit Google Glass in Berlin Foto: Schleeh #throughglass Hannes Schleeh mit Google Glass in Berlin
Foto: Schleeh #throughglass

Weitere Beiträge zu Augmented Reality und zu Google Glass findet Ihr hier auf schleeh.de

Ich freue mich über Kommentare Fragen und Anregungen von Euch.

 

Crosspost von schleeh.de


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Kuriose Karte: Danach sucht die Welt bei Google

Hier geht es zurück zur Startseite