BLOG
19/06/2016 09:19 CEST | Aktualisiert 20/06/2017 07:12 CEST

Elternzeit beantragen: Worauf es ankommt

Bis zum vollendeten dritten Lebensjahr Ihres Kindes können Arbeitnehmer Elternzeit in Anspruch nehmen. Doch um die Voraussetzungen zu erfüllen, müssen besondere Formalitäten beachtet werden. 

So muss die Elternzeit spätestens sieben Wochen vor Ihrem geplanten Beginn angekündigt werden. Gleichzeitig muss dem Arbeitgeber verbindlich angegeben werden, während welcher Zeiträume innerhalb von zwei Jahren der jeweilige Elternteil dem Arbeitsplatz fern bleiben wird. 

Darüber hinaus gilt für diesen Vorgang die sogenannte strenge Schriftform. Das bedeutet, dass weder E-Mail noch Fax ausreichen sind, sondern ausschließlich die Abfassung auf Papier. Das Elternzeitverlangen muss eigenhändig unterschrieben werden.

(Bundesarbeitsgericht Az.: 9 AZR 145/15)

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Diesen Trick werden Eltern lieben: Mit dieser Methode hören Babys innerhalb von Sekunden auf zu schreien

Lesenswert: