BLOG
05/12/2015 12:30 CET | Aktualisiert 05/12/2016 06:12 CET

Sind die Anständigen in Wirklichkeit die Dummen?

PeopleImages.com via Getty Images

Unglaublich! Das kann doch wohl nicht wahr sein!

Doch es ist wahr, es ist die reine Wahrheit. Und es kann auch Ihnen jederzeit passieren...

Es geschah in einem großen Einkaufs- und Kundenzentrum, wie es unzählige in Deutschland gibt, und es herrschte Hochbetrieb. Viele Kunden warteten geduldig, bis sie dran waren und hatten sich ganz zivil in Reihen angestellt. An den Wänden hingen Plakate mit der Aufschrift: „Hier ist der Kunde König".

Nur einem Mann dauerte das Warten zu lange, er rastete aus und brüllte: „Schweinerei! Ich bin hier Kunde und König, nicht der allerletzte Dreck, der warten muss!"

Eine Verkäuferin versuchte ihn zu beruhigen. Aber der Mann schreit weiter: "Sauerei! Ich will den Chef sprechen, sofort!"

Alle Kunden im Geschäft waren erschrocken und schwiegen verlegen. Die Verkäuferin, ganz brav und kleinlaut, holte den Chef. Der Chef des Hauses erschien in Schlips und Kragen und geleitete den Randalierer anständig und freundlich mit in sein Büro.

Nach einer kleinen Weile später kam der Randalierer zurück in das Geschäft, lachte und strahlte wie ein Sieger und schwenkte eine große Flasche Sekt, die er vom Chef als Geschenk zur Beruhigung erhalten hatte und rief laut: „Nur für gute Kunden!".

Unglaublich! Die Wartenden rieben sich die Augen.

Gut unterrichtete Menschenkenner wissen: Wenn der Mann wieder mal eine Flasche Sekt braucht, kommt er wieder und randaliert im Geschäft, sicher mit noch größerer Gewalt und aufgrund neuester Erfahrung. Und er soll schon für seinen nächsten Gewaltauftritt vor dem Spiegel trainieren. Medienwirksame Vorbilder stecken an, z.B. aus dem Hitler-Film „Er ist wieder da!"... Bald werden es andere nachmachen.

Nicht der Kunde war König - wie es überall an den Wänden stand - sondern der unanständige Randalierer. Für sein brutales und rücksichtsloses Verhalten bekommt er vom Chef Aufmerksamkeit geschenkt und sogar noch Preisgeld. Die Anständigen schauen in die Röhre, sind die Dummen.

Wenn die Mächtigen und Chefs Rücksichtslosigkeit und Gewalt ehren und sogar mit Prämien belohnen und fördern, werden Rücksichtslosigkeit und Gewalt auch in Zukunft kräftig zulegen.

Und die Anständigen werden sich über das Unglaubliche immer mehr die Augen reiben.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite