BLOG
03/12/2016 07:20 CET | Aktualisiert 04/12/2017 06:12 CET

Scarface Gay Tony oder das Opfer deutscher Hip Hop!

ASSOCIATED PRESS

Realitätsverlust!

Man kann nicht gleichzeitig eine Partei wählen, die gegen Flüchtlinge hetzt, aber auf der anderen Seite der grösste Fan/ Identifizierung von Scarface sein!

Einem Flüchtling, der Amok läuft und seine eigene Familie über den Haufen schiesst! Realitätsbezug und Wahrnehmung sind gestört! Gestörte Selbstwahrnehmung!

2016-11-30-1480542884-771017-IMG_1817.JPG

Die Bezüge im deutschen Hip Hop sind unendlich. Man schmückt sich mit dem Namen Tony Montana ... nennt sich Scarface und jüngst hat sich der (Ex) Boxer Tyson Fury mit einem Twitter Post lächerlich gemacht!

2016-11-30-1480542940-1379539-IMG_1818.JPG

Es ist nahezu unmöglich auf alle Bezüge in der Hip Hop Szene bis heute einzugehen, denn es sind unzählige und sie sind undifferenziert! Auch hier mag die Filmfigur einen gewissen Reiz ausüben, der mit Themen wie Familie, Drogen, Ehre, Macht oder Geld verknüpft sein mag. Die Filmfigur, versagt jedoch auf der ganzen Linie! Sogar bei den Frauen!

So ist es auch in der Realität!

80er Jahre. Während die Hip Hop Szene immer noch in den 80ern hängen geblieben scheint, vor allem die Deutsche, findet die Jugend keinen richtigen Anschluss! Sie sind weder mit „Der Pate", „Scarface" noch mit den Breakdance oder Hip Hop Filmen der 80er Jahre aufgewachsen! Für sie ist es ein Blick in die Vergangenheit, der völlig überholt ist! Mal abgesehen davon, dass es sich um amerikanische Vorbilder handelt mit amerikanischen Themen!

2016-11-30-1480543001-9436607-IMG_1819.JPG

Es kein grosses Thema mehr, schwul oder gay zu sein! Al Pacino, der Darsteller von Scarface selbst hat und hatte nie kindischen Ängste zu diesem Thema, wie seine Filme „Cruising" oder „Hundstage", wo er bei einem Banküberfall Geiseln nimmt, um seinem Freund eine Geschlechtsumwandlung zu ermöglichen, auch aus der Zeit, beweisen!

2016-11-30-1480543049-3675704-IMG_1820.JPG

Auch in neueren Serien wie Spartacus ist Homoerotik eher ein Bild der Zeit! Selbst der vorletzte Bond „outet" den Agenten in einem Gespräch mit seinem Widersacher „Silva", der deutlich macht, dass sich Agenten hin und wieder auch auf Männer einlassen müssen!

2016-11-30-1480543129-9241473-IMG_1821.JPG

Die neuen Generationen reifen schneller! Auch die Konsolenhersteller haben dies bemerkt, und antworten mit einer Eindeutigen GTA Folge!

2016-11-30-1480543178-5377153-IMG_1822.JPG

All dies zeigt deutlich welche Generationen rechtsgeneigte Parteien wählen. Es sind ältere, in der Zeit hängengebliebene, die sich pubertären Filmträumen wie „Scarface" hingeben und sie zu Ernst nehmen, während selbst Al Pacino schon damals intellektuell sehr viel weiter war, als die gegenwärtigen Fans!

„Boss" oder neuerdings „Imperator"! Aber seien wir doch ehrlich: „OpaRapper"!

Kollegah Der Boss!

Die Partei entspricht der Unart der Wähler!

Art: The Licence to be Offensive! Satire, HipHop und die „Kunstform" Beleidigung! Die AfD profitiert von einem sich immer mehr verbreitenden Phänomen des etablierten abwerten anderer Menschen! Es wird gegen alles Mögliche gehypted, was der Partei auf der einen Seite helfen, und Ausländer auf der anderen Seite verächtlich macht!

Bsp. Die peinliche Burkadiskussion! Die Kriminalisierung aller Flüchtlinge! Im Internet ist jeder ein prominenter Satiriker oder HipHopper, der mal „Zuschlagen" darf! So ist es wohl kein Wunder, dass Bushido die AfD wählt!

2016-11-30-1480543226-1615058-IMG_1823.JPG

„Der Pate" war Bisexuell!

Marlon Brando „Der Pate", dem man eine Affaire mit James Dean nachsagt (Darwin Porter), war Bisexuell! Kein grosses Ding ... ausser für die homophobe deutsche Hip Hop Szene!

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Frauen zweifeln nicht an der Männlichkeit von Al Pacino, Marlon Brando, Daniel Craig, James Dean oder sonstwem, der hin und wieder was ausprobiert. Die deutsche Hip Hop Szene hat schwere Minderwertigkeitskomplexe, denn sie braucht die Schwulen, um sich zu profilieren! Es ist dasselbe Phänomen, wie mit AfD Wählern und Frau Merkel!

2016-11-30-1480543277-9089195-IMG_1824.JPG

Hip Hopper können nur männlich sein, wenn sie mit dem Finger auf Schwule zeigen! Eine Männlichkeit aus purem Selbstbewusstsein gibt es nicht! Somit schlüpft der deutsche Hip Hop in eine Opferrolle! Homophobie ist das Symptom! Es wird sich selbst aufgewertet, ohne es verdient zu haben mit Kings, Prince oder Imperatoren!

Der deutsche Hip Hop besteht eigentlich fast nur aus Selbstdarstellern, die sich selber feiern! Es wird sich mit fremden Federn geschmückt! Man will Amerikaner sein! Man will eine amerikanische Filmfigur sein!

Kasperletheater!

Die unereichten Vorbilder, haben das nicht nötig!

Sie werden nicht nur gekrönt, Sie sind zudem auch Amerikaner!

2016-11-30-1480543332-897164-IMG_1825.JPG

© Gabriel „Knight" Wolf

Auch auf HuffPost:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.