BLOG
04/12/2016 11:40 CET | Aktualisiert 05/12/2017 06:12 CET

Identität: Der Erfolg der Kopie

Mario Anzuoni / Reuters

2016-12-04-1480860242-4524727-IMG_1966.JPG

Zitat Die Zeit Online: „Vor 160 Jahren hat sich Japan dem Kapitalismus geöffnet. Mit großem Erfolg begann das Land, den Westen zu kopieren. Das Modell hat Schule gemacht."

Und ich mache gleich mal mit einem Zitat weiter. Wikipedia: „Michael Joseph Jackson (* 29. August 1958 in Gary, Indiana; † 25. Juni 2009 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sänger, Komponist, Tänzer und Entertainer. Aufgrund seiner Erfolge wird er als „King of Pop" bezeichnet."

Also wie sich herausstellt hat sich Michael Jackson selbst nicht als King of Pop bezeichnet, obwohl er es hätte machen können, ohne dass ihm irgendwer böse gewesen wäre! Ich könnte jetzt weitere Kapriolen in seiner Laufbahn aufzählen, aber das halte ich für Überflüssig! Ich könnte jetzt mit dem bleichen seiner Hautfarbe auf das Schönheitsideal der Frauen in Japan anspielen, aber das Bleichen hing seiner Erklärung nach mit einer Krankheit mit der Bezeichnung Vitiligo zusammen! Also hier ist noch nicht der Bezug zu Japan! Dazu später!

2016-12-04-1480860287-5687295-IMG_1967.JPG

Auch Prince kann man nicht wirklich böse sein, denn er verkleidete sich in seinen Auftritten entsprechend seiner ihm verliehenen Künstleridentität! Ausserdem war sein richtiger Name auch Prince Rogers Nelson! Im Jahre 2000 endete ein Hin und Her mit seiner Plattenfirma. Er nannte sich aus Protest „The Artist formaly known as Prince" „TAFKAP", „Slave" oder „Symbol" und nach Ablaufen des Plattenvertrages dann schliesslich wieder Prince!

2016-12-04-1480860377-2555131-IMG_1968.JPG

Madonna, gilt zu Recht als die Queen of Pop. Sie ist Zeitlebends eine Legende! Auch sie hat sich diesen Titel nicht selber gegeben, sondern wurde nach und nach von Fans und Medien, als solche gekürt! Madonna Louise Ciccone ist ihr tatsächlicher Name! Das Spiel mit der Identität. Madonna Erfolg basiert ebenfalls darauf, dass Sie sich mit jedem neuen Album buchstäblich neu erfindet!

2016-12-04-1480860415-9209276-IMG_1969.JPG

Britney Spears, Princess of Pop, gilt/galt neben Christina Aguilera, als „Nachfolgerin" von Madonna! Im Moment macht Madonna aber eine andere „Lady" gerade sehr viel Konkurenz! Lady Gaga! Das Gaga in Ihrer künstlerischen Identität ist inspiriert von dem Song „Radio Gaga" von Queen!

2016-12-04-1480860454-8759099-IMG_1970.JPG

Zitat Wikipedia: Freddie Mercury zum Band-Namen: "It was then that I thought about the name Queen. You know at that time the name summoned up a lot of things, a lot of theatre, very grand, very pompous, all of that kind of connotations. It meant so much, you know, it was nice. It wasn't a precise label, it could mean a lot of things."

2016-12-04-1480860493-6940448-IMG_1971.JPG

Dies ist meiner Meinung nach alles nachvollziehbar! Und jetzt erkläre mir doch bitte jemand warum, und jetzt kommen wir wieder zurück zum Anfangszitat, sich Anis Mohamed Youssef Ferchich, der sich neben Bushido: KING, und Kenneth Glöckler, der sich neben Kay One: PRINCE nennt? Das Interessante ist, dass King, Prince, Lady, Princess oder Queen zudem alles amerikanische Bezeichnungen sind! Das Bedeutet, dass zu der Blaublütigkeit auch gleich die amerikanische „Staatsbügerschaft" gewünscht scheint!

Also zählen wir auf: Herr Ferchich, ist von der Herkunft halb tunesisch und halb deutsch. Er sucht sich einen japanischen Künstlernamen mit einem amerikanischen Adelstitel, hat einen islamischen Glauben, wählt aber die islamfeindliche AfD!

Herr Glöckler, ist von der Herkunft halb filipina und halb deutsch, hat einen amerikanischen Künsternamen mit einem amerikanischen Adelstitel und macht Musik wie Oli P.!

Vor ein paar Jahren hat sich Deutschland der Hip Hop geöffnet. Mit großem Erfolg begann das Land, den Westen zu kopieren. Das Modell hat Schule gemacht.

„Prince" Kay One und „King" Bushido!

Real Talk oder doch eher Modern Talking?

Der Erfolg der Kopie!

Mehr KNIGHT sein, als Bushido KING oder Kay One PRINCE!

2016-12-04-1480860553-114929-IMG_1972.JPG

©Gabriel „Knight" Wolf

Auch auf HuffPost:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.