BLOG
03/12/2016 07:55 CET | Aktualisiert 04/12/2017 06:12 CET

V wie Joker - Der Feind deines Feindes ist der IS

Miro Kuzmanovic / Reuters

Eine Maske, gegen einen angeblich totalitären Staat missbrauchen, um dann selbst einen zu gründen! Gerne wird die Vendetta Maske, für Fakeprofile benutzt! Auch Anonymous benutzt diese Masken, doch wie ich schon in einem anderen Bericht erwähnt habe, arbeitet Anonymous mit handfesten Beweisen, während Fakeprofile haltlos hetzen!

„Die Amerikaner waren es selbst..9/11...!"

2016-11-30-1480544938-1725478-IMG_1832.JPG

Diese kläglichen Versuche, die Amerikaner zu „beflecken", wird am Massenmord an den Juden nichts ändern! Das ist eine Verweigerung sich mit der eigenen Geschichte auseinanderzusetzen und Gleichzeitig eine „Rechtfertigung" gegen Flüchtlinge hetzen zu „dürfen"!

2016-11-30-1480544994-301351-IMG_1833.JPG

Schindler`s Liste, war für Viele doch nur Unterhaltung, um naive Teeny Mädchen ins Bett zu bekommen! Was sich im Netz gerade abspielt, lässt tief blicken! Die neuen Generationen wollen einen eigenen Holocaust, für den sie sich später Schämen wollen! Sie wollen sich von der eigenen Geschichte abgrenzen!

Nationalstolz, ist Stolz für lau! Es bedarf keiner Leistung für einen Deutschen, der als Deutscher geboren wurde, ein Deutscher zu sein! Anders ist es für Migranten! Sie müssen an sich arbeiten und es sich buchstäblich verdienen ein Deutscher sein zu dürfen! Ist es soweit, haben sie dann nicht eher ein gewisses Recht darauf Stolz zu sein, ein Deutscher zu sein, aufgrund ihrer Leistung?

So ist es auch mit den Masken im Netz! Joker für lau. Batman für lau. Vendetta für lau. Keine Leistung! Nur ein paar Klicks!

Aber jede Menge falscher Stolz!

Lügen und Leugnen: Paranoide Verschwörungstheoretiker, Spiele und Internetsüchtige, haben diese Eigenschaften!

2016-11-30-1480545378-6555901-IMG_1834.JPG

Realitätsverlust! Man kann nicht Gleichzeitig eine Partei wählen die gegen Islam hetzt, aber auf der anderen Seite der grösste Fan/ Identifizierung von dem Joker/ Dark Knight sein! Einem Soziopathen, der Frauen hasst und die Verkörperung des Terrors und des 11. Septembers ist!

Realitätsbezug und Wahrnehmung sind gestört! Gestörte Selbstwahrnehmung! (Das ist die Wahrnehmung von Leuten, die man später beim IS wiederfindet! „Enttäuscht" von der eigenen Regierung und Eifersüchtig auf den Patriotismus der Amerikaner! Der Feind meines Feindes ist mein Freund!)

2016-11-30-1480545432-1484186-IMG_1835.JPG

Die gesammte Aktion, zwei Flugzeuge (Phallussymbole) in die Twin Towers, ebenfalls Phallusymbole, zu fliegen, strotzt nur so von Eifersucht! Unterschwellig sind da auch noch die versprochenen Jungfrauen! Auch beim Flüchtlingsthema keimt immer wieder das Thema Sexualität auf!

Heath Ledger, lag sicherlich sehr viel an der Verkörperung des Jokers! Seine Ambition war es sicherlich nicht, den Terror zu begünstigen. Natürlich muss der Joker charismatisch sein und eine gewisse Anziehung ausüben, wie es bei der gesammten Rekrutierung des IS sein mag! Dass er für Viele aber gleich eine Vorbildsfunktion hat, liegt an einer gestörten Selbstwahrnehmung!

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Diese Versuche, aus dem Joker den "eigentlichen" Helden zu machen, ist so als würde man aus Hitler einen Helden machen. Indem die positiven Resultate in den Vordergrund gehoben werden, wird der Terror gerechtfertigt! Wie gross wäre der Aufschrei der Bevölkerung, wenn die Polizei die Gesetze einfach mal vergisst, und jeden ermordet, ob gut oder böse, der dem positiven Resultat im Wege steht!

2016-11-30-1480545480-4260813-IMG_1836.JPG

Im Grunde geht es nur darum die Amerikaner und die Flüchtlinge zu Diffamieren! Plötzlich sind alle Hochhausexperten....aber nicht zu Glauben, auch Brücken brechen manchmal zusammen und sollten es nicht! Da könnte das Buch „Das Peter Prinzip" von Raymond Hull, vielleicht weiter helfen!

© Gabriel „Knight" Wolf

Auch auf HuffPost:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.