NACHRICHTEN
10/09/2018 10:49 CEST

Zuschauer sieht etwas im Gesicht eines TV-Kommentators– und rettet dessen Leben

Ein schwarzer Fleck im Gesicht des Moderators hat dem Zuschauer Sorgen bereitet.

Dan Istitene via Getty Images
Der Sport-Kommentator Mark Lawrenson bekam die Diagnose Hautkrebs. 
  • Dem britischen TV-Sport-Kommentator Mark Lawrenson hat die Email eines Zuschauers das Leben gerettet. 
  • Der Zuschauer erkannte, dass es sich bei seinem Leberfleck um Hautkrebs handelte.

Die Email eines Zuschauers hat dem britischen Fernsehkommentator Mark Lawrenson das Leben gerettet. 

Auf seiner linken Gesichtshälfte hatte der Sport-Kommentator einen schwarzen Leberfleck. Ein Zuschauer schrieb ihm, er solle den Fleck unbedingt ansehen lassen und ihn loswerden, erzählte Lawrenson dem britischen Sender BBC. 

Der 61-Jährige habe ohnehin vorgehabt, den Leberfleck untersuchen zu lassen, die Mail sei dann “der nötige Tritt in den Hintern” gewesen. 

Lawrenson musste drei Monate gegen den Krebs kämpfen 

Der Arzt stellte die Diagnose Hautkrebs. Drei Monate lang musste der ehemalige Profi-Fußballer gegen den Krebs kämpfen. In der Zeit wurde er zweimal im Gesicht operiert.

“Ich rate jedem, der etwas Auffälliges an seiner Haut entdeckt, sofort zum Arzt zu gehen”, sagt er heute. 

“Ich weiß, dass Menschen dazu tendieren, zu sagen: Ach, ich weiß, dass so etwas passieren kann – aber nicht mir. Aber das tut es.”  

Wie kann man Hautkrebs erkennen? 

Die ABCDE-Regel vom Hautarzt kann helfen:

A steht für Asymmetrie: Gutartige Muttermale sind rund und symmetrisch. Auffällig ist daher eine asymmetrische Form. 
B steht für Begrenzung: Die Begrenzung eines Muttermals sollte scharf sein. Auffällig ist eine zackige oder unregelmäßige Begrenzung, das heißt, wenn dunkle Stellen und helle Haut kontrastlos ineinander übergehen. 
C steht für Color oder Farbe: Normal ist eine gleichmäßige Färbung. Sehr scheckige oder dunkle Muttermale gelten als verdächtig. 
D steht für Durchmesser: Verdächtig sind Muttermale, die wachsen oder größer als 5 mm sind. Melanome können allerdings auch kleiner sein. 
E steht für Entwicklung: Entsteht innerhalb von 6 Wochen plötzlich ein Muttermal, ist dies bedenklich.

(vl)