NACHRICHTEN
03/08/2018 10:27 CEST | Aktualisiert 03/08/2018 10:27 CEST

"Zombie Boy" ist tot – Lady Gaga trauert und hat wichtige Botschaft

"Wir müssen uns gegenseitig retten."

Axelle/Bauer-Griffin via Getty Images
Sängerin Lady Gaga hinterlässt eine Botschaft auf Instagram.
  • Der 32-jährige Rick Genest, besser bekannt als Tattoomodel “Zombie Boy” hat sich das Leben genommen.
  • Sängerin Lady Gaga, die mit dem Mann befreundet war, hat jetzt eine wichtige Botschaft an andere.

Rick Genest hat sich am Mittwoch im Alter von 32 Jahren in kanadischen Montreal das Leben genommen, wie die Polizei am Donnerstag bestätigte.

Das Model, das sich aufgrund seiner Skelett- und Knochentattoos selbst den Künstlernamen “Zombie Boy” gab, wurde durch verschiedene Musikvideos bekannt. 2011 performte er beispielsweise in Lady Gagas Musikvideo Born this way. Seitdem waren die beiden befreundet.

Lady Gaga ruft zum verstärkten Kampf gegen psychische Probleme auf

Der Tod von “Zombie Boy” nimmt die Sängerin sichtlich mit. Sie postet ein gemeinsames Bild der beiden auf Twitter. Dabei trauert Lady Gaga nicht nur um ihren Freund Rick Genest, sondern ruft mit ihrer Botschaft zum verstärkten Kampf gegen psychische Probleme auf.

Denn: “Zombie Boy” litt unter Depressionen und Angststörungen.

Für die Sängerin ist das ein großes Problem unserer Gesellschaft, wie sie selber twitterte:

“Wir müssen härter arbeiten, um die Kultur zu verändern, die geistige Gesundheit in den Vordergrund rücken und das Stigma beseitigen, darüber nicht sprechen zu können. Wenn auch du leiden solltest, ruf bitte einen Freund oder deine Familie an. Wir müssen uns gegenseitig retten.”

Wenn ihr selbst betroffen seid oder mehr Informationen zum Thema Depressionen einholen wollt, könnt ihr euch an die Deutsche Depressionshilfe wenden. Telefonisch erreicht ihr die Experten unter 0800 / 33 44 533.

Mit Material der dpa 

(tb)