ENTERTAINMENT
10/09/2018 17:17 CEST | Aktualisiert 11/09/2018 11:06 CEST

ZDF-Fernsehgarten: Moderatorin Kiewel bekommt Hasskommentare für Outfit

“Kiwi hat sich heute wie ein Teenager gekleidet.”

  • Moderatorin Andrea Kiewel hat bei der letzten Sendung des “ZDF-Fernsehgarten” ordentlich Kritik einstecken müssen.
  • Der Grund: Vielen passte das Outfit nicht, das Kiewel trug.
  • Vor ein paar Wochen wurde sie schon einmal im Internet angefeindet. Kiewel duschte mit Jürgen Drews und ihr durchsichtiges Kleid machte den Zuschauern zu schaffen. Die Szenen seht ihr im Video oben.

Was vielen Zuschauern bei der letzten Sendung des “ZDF-Fernsehgarten” in Erinnerung bleiben dürfte, war das Outfit von Moderatorin Andrea Kiewel.

Dabei hatte sich der Sender viel Mühe um das Motto der Folge gemacht. Eine Mischung zwischen dem “Fernsehgarten” und dem RTL-Format “Let’s Dance” sollten die Zuschauer begeistern.

Letztendlich war aber genau das Gegenteil der Fall: Es gab viele Hasskommentare im Netz zu lesen.

Besonders kritisiert wurde in der Folge ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel.

Bereits Ende Juli hagelte es Kritik für die 53-Jährige: Bei einer “Mallorca-Folge” duschte sie live mit Schlagerstar Jürgen Drews. Es dauerte – wenig überraschend – nicht lange, bis ihr weißes Kleid dabei durchsichtig wurde und ziemlich intime Einblicke gewährte. Das gefiel nicht allen Zuschauern.

In der vergangenen Folge zeigte sie zwar nicht viel Haut, dennoch gab es keine positive Resonanz bezüglich ihres Outfits.

Einer schreibt: “War Kiwis Kleid vorher am Küchenfenster?”

Eine andere vergleicht das Outfit der Moderatorin mit der Zielgruppe der Bravo-Zeitschrift: “Kiwi hat sich heute wie ein Teenager gekleidet.”

“Andrea Kiewel heute als Bauerntrampel verkleidet?”

Ein anderer kommentiert noch respektloser über das Outfit der ZDF-Moderatorin: “Andrea Kiewel heute als Bauerntrampel verkleidet?”

Dabei trägt die 53-Jährige weder Gummischuhe noch Latzhose. Sie trägt ein schlichtes weißes Basic-Shirt, einen kupferfarbenen Midi-Rock sowie Sneaker. An sich eben kein verwerfliches Outfit.

Vermutlich haben die Zuschauer die Nippel-Show der 53-jährigen Moderatorin noch nicht ganz verkraftet.

Obwohl sich manche der User im Netz sich offensichtlich einen solchen Aufritt zurückwünschen würden, wie dieser Kommentar verrät: “Wann packt Nippi wieder ihre Kiwi aus?”

(vl)