LIFESTYLE
12/07/2018 17:14 CEST

Zahnpasta oder Cremes: Was die Markierung am Ende der Tube bedeutet

Die Markierung hat mit dem Produktionsprozess zu tun.

  • Auf vielen Creme- oder Zahnpasta-Tuben befinden sich am oberen Ende rechteckige oder quadratische Markierungen.
  • Im Video oben könnt ihr erfahren, welchen Nutzen diese Markierungen haben.

Sie sind unscheinbar und werden schnell übersehen: Die rechteckigen oder quadratischen Markierungen an den oberen Enden von Creme-, Zahnpasta- oder Senftuben.

Doch die Markierungen sind nicht unwichtig – während des Produktionsprozesses spielen sie eine große Rolle.

Die Markierung hat mit dem Produktionsprozess zu tun

Diese Markierungen, die im Fachjargon Pass- bzw. Passermarken oder auch Tastmarken heißen, sind für die Produktion und Befüllung der Tuben wichtig, erklärt die österreichische Initiative gegen Falschmeldungen, “Mimikama”, auf ihrer Webseite.

Sie stellen keinen geheimen Code dar, wie von manchen Verbrauchern vermutet wird.

Die Tuben werden meist als Rohlinge an die Fabriken geliefert und dort erst bedruckt, gefüllt und verfalzt.

Einer der ersten Schritte in der Produktion ist es deshalb, die Tuben mit Logos und Inhaltsangaben zu bestücken.

Bereits bei der ersten Druckschicht wird die Markierung auf die Tube gedruckt und hat somit auch dieselbe Farbe wie das Gedruckte.

Wenn dann die zweite Farbschicht auf die Tube gedruckt werden muss, benutzt die Maschine die Markierung, um zu erkennen, ob der Rohling noch gerade liegt.

So können die Schrift und die Bilder passend übereinander gedruckt werden.

Auch nach dem Drucken spielt die Markierung noch eine wichtige Rolle

Ob die Tube richtig ausgerichtet ist, erkennt ein optischer Sensor an dieser geheimnisvollen Markierung”, schreibt “Mimikama”.

Anfangs wird meistens eine helle Farbe beim Drucken benutzt. Bei jeder weiteren Druckschicht wird die Farbe etwas dunkler.

So wird der Maschine auch immer angezeigt, bei welchem Schritt im Produktionsprozess sich die Tube gerade befindet.

Auch nachdem das Drucken fertiggestellt ist, spielt die Markierung noch eine wichtige Rolle.

Beim Zuschweißen der Tube richtet sich die Maschine wieder nach der Markierung und kann so erkennen, an welcher Stelle die Tube gefalzt oder geschweißt werden muss. 

(lm)