ENTERTAINMENT
07/01/2019 20:54 CET | Aktualisiert 08/01/2019 11:38 CET

"Wer wird Millionär" läuft zwei Minuten – Zuschauer wüten sofort über Format

"Sind die verantwortlichen Redakteure bei RTL mittlerweile dauerhaft betrunken?”

RTL
Moderator Günther Jauch präsentiert "Wer wird Millionär".
  • Bei “Wer wird Millionär” gibt es mal wieder eine Special-Folge – zum Unmut vieler Zuschauer.
  • Die wüteten auf Twitter gegen die Specials und wünschten sich die alte Sendung zurück.

Holztoilette, Skistöcke, Tannenbäume und Kunstschnee: So idyllisch ist das “Wer wird Millionär”-Studio auf RTL eingerichtet. Moderator Günther Jauch stimmt die neue Special-Folge am Montagabend an: die Hüttengaudi.

Als wären viele Zuschauer nicht ohnehin genervt von den nicht enden wollenden Special-Folgen, hüpft zu allem Überfluss DJ Ötzi aus der Holztoilette und schmettert den Song “Ein Stern”.

“Wer wird Millionär” kommt als Special-Folge – die Zuschauer sind genervt vom Format

Fans von “Wer wird Millionär” müssen seit Monaten so einige Specials über sich ergehen lassen – es ging um Zocker, Lehrer, das Oktoberfest, Weihnachten, Silvester und nun eben die Hüttengaudi. Der Sender RTL findet offensichtlich für jede Zielgruppe die passende Sonderfolge.

Für viele Zuschauer ist das inzwischen nur noch nervig. Kaum sind einige Minuten der Sendung am Montagabend vergangen, wüteten die ersten bereits auf der Social-Media-Plattform Twitter.

Einer fragt: “Könnt ihr auch mal wieder normale ‘WWM’-Folgen machen RTL? Geht das? Nervt langsam.”

Ein anderer hat eine Theorie, welche Überlebensstrategie Moderator Günther Jauch während der Folgen hat: “Ich glaube, Jauch stellt sich während dieser Specials vor, er befindet sich nicht im eigenen Körper und schaut von außen zu. Und danach kauert er schluchzend am Boden der Duschtasse.”

“WWM”-Zuschauer: “Sind die verantwortlichen Redakteure bei RTL mittlerweile dauerhaft betrunken?”

Ein weiterer Zuschauer formulierte seine Kritik noch drastischer: “Die neueste Entschuldigung, keine normale Ausgabe von ‘WWM’ zu zeigen: Das Hüttengaudi-Special. Sind die verantwortlichen Redakteure bei RTL mittlerweile dauerhaft betrunken?”

Eine Zuschauerin wünscht sich bereits die guten alten Zeiten herbei: “Ich muss ‘WWM’ jetzt leider schon wieder verlassen, weil es mich jetzt schon nervt. Ich möchte mal wieder eine normale Folge und kein Special.”

Und auch diese Twitter-Nutzerin hat genug: Sie ist der Meinung, dass sich “WWM” mit seinen Specials selbst zerstören will.

(jg)