NACHRICHTEN
20/10/2018 11:15 CEST

Wochen nach dem Tod: Frau macht schaurige Entdeckung in Wohnung ihres Cousins

Die Frau wollte in der Wohnung nachsehen, ob alles in Ordnung ist.

  • Wochen nach dem Tod ihres Cousins wollte eine Frau in seiner Wohnung nach dem Rechten sehen. 
  • Unter einem Tuch machte sie dann eine schockierende Entdeckung – mehr als zehn Jahre lang lag dort der tote Vater ihres Cousins.
  • Oben im Video seht ihr einen ähnlichen Vorfall: Nach 12 Jahren betritt ein Mann sein Elternhaus wieder – und entdeckt einen entsetzlichen Raum. 

Im französischen Saint-Quentin kam es vor wenigen Tagen zu einem gruseligen Fund in einer Wohnung: Eine Frau entdeckte bei der Wohnungskontrolle ihres verstorbenen Cousins noch eine weitere Leiche.

Leiche des Cousins wird gefunden, die seines Vaters nicht

Ende September war ihr 79-jähriger Cousin in seiner Wohnung verstorben.

Erst drei Tage nach seinem Tod entdeckte die Polizei die Leiche des Mannes.

Was sie dabei übersahen: Die mehr als zehn Jahre alte Leiche des Vaters, die sich ebenfalls in der Wohnung befand.

Das berichtete die französische Zeitung “France Bleu”.

Frau entdeckt zehn Jahre alte Leiche

Wie der Nachrichtendienst “AFP” berichtet, sei die Leiche des Vaters erst Wochen später, nämlich im Oktober, entdeckt worden. 

Dazu sei es gekommen, weil die Cousine des verstorbenen 79-Jährigen in der Wohnung nachsehen wollte, ob alles in Ordnung sei.

Wie es in der Zeitung heißt, habe sie dann angefangen, aufzuräumen. Dabei machte sie unter einem Tuch die schockierende Entdeckung: der zehn Jahre alte Leichnam. Die Zeitung schrieb: 

“Unter einem Tuch hat sie den zehn Jahre alten toten Körper des Vaters gefunden.”

Die Polizei gehe in beiden Fällen von einem natürlichen Tod aus. Der Vater hatte jahrelang bei seinem Sohn gelebt. Dieser hatte sich im Alter um ihn gekümmert.

(nmi)