NACHRICHTEN
11/06/2018 12:03 CEST

Wilde Schildkröte verursacht Verkehrs-Chaos in Duisburg

Die Frau kann sich nicht erklären, wie das Tier in ihr Auto gekommen ist.

baona via Getty Images
Eine Duisburgerin hatte einen tierischen Gast im Auto. (Symbolbild)
  • Eine 53-jährige Duisburgerin war mit ihrem Auto unterwegs, als sie von einer Schildkröte gebissen wurde.
  • Dadurch verursachte die Frau einen Auffahrunfall.

Ein tierischer Gast ist als blinder Passagier bei einer Duisburgerin mitgefahren:

Eine 53-Jährige war gerade mit ihrem Auto unterwegs, als plötzlich ihr rechter Arm schmerzte.

Ein Tier biss in den Arm der Frau

Davon war sie so abgelenkt, dass sie in das Auto ihres Vordermannes krachte.

Wie die Deutsche Presse Agentur berichtet, wurden bei dem Unfall zwei Menschen verletzt. Um wen es sich dabei handelt, ist nicht bekannt.

Als die Frau dann nachsah, was sie gebissen hatte, entdeckte sie plötzlich eine Schildkröte neben sich. 

Die Polizei traf ein und nahm das Tier im Auto zunächst mit zur Wache. Dort wurde das Tier von Mitarbeitern eines Tierheimes abgeholt.

Wie die wilde Schildkröte ins Auto der Frau gelangt war, konnte sich die Frau nicht erklären.

(amr)