NACHRICHTEN
05/12/2018 16:03 CET | Aktualisiert 14/12/2018 14:20 CET

WhatsApp-Aus: Auf diesen Handys könnt ihr den Messenger bald nicht mehr nutzen

Die Änderung erfolgt bereits im nächsten Jahr.

 

  • WhatsApp wird im neuen Jahr den Support für einige Betriebssysteme abschalten.
  • Auf den betroffenen Geräten ist die Nutzung des Messengers dann nicht mehr möglich.
  • Welche Handys davon betroffen sind, seht ihr oben im Video. 

Unzählige WhatsApp-Nutzer müssen sich ab dem neuen Jahr vom Nachrichten-Dienst verabschieden. Denn WhatsApp streicht den Support für einige Betriebssysteme. 

Die betroffenen Systeme sind meist schon älter und nicht mehr sehr verbreitet. Unter anderem verliert das Nokia S40 ab dem 31. Dezember 2018 den Support. Aber auch Android- und IOS-Geräte sind betroffen, wie ihr oben im Video sehen könnt.

Mehr zum Thema: Unzählige verschicken Weihnachts-Kettenbrief auf WhatsApp – Experten warnen vor neuer Betrugsmasche

WhatsApp-Dienst wird teilweise abgeschaltet

In Zukunft werden die Nutzer der betroffenen Smartphones laut dem aktualisierten Support-Dokument die Nachrichten-App nicht mehr installieren können – und somit auch keine Updates mehr erhalten.

Den Nutzern bleibt nur die Möglichkeit, auf aktuellere Geräte umzusteigen. Aber Vorsicht: Das heißt nicht unbedingt, dass bis dahin auch noch alle Funktionen erhalten bleiben. Wie es in dem Dokument heißt, können einige Funktionen auch ohne Vorwarnung einfach verschwinden.

Mehr zum Thema: Diese alten Handys von euch könnten heute bis zu 1000 Euro wert sein

(nmi/ll)