NACHRICHTEN
10/02/2019 10:23 CET

Wetter in Deutschland: In diesen Regionen fallen bis zu 50 Liter Regen

In der Nacht zum Montag kann es glatt werden.

  • In einigen Regionen Deutschlands fällt am Sonntag viel Regen. 
  • In der Nacht wird es kälter, dann droht Glätte.

Am Sonntag bringt Sturmtief Uwe neben teils zweistelligen Temperaturen vor allem viel Regen. In manchen Regionen Deutschlands kommen bis Montagmorgen 30 bis 55 Liter pro Quadratmeter herunter. Das gilt vor allem für die nördlichen und westlichen Mittelgebirge.

Der meiste Regen fällt innerhalb von 12 bis 18 Stunden. Dazu lässt das Tauwetter Schnee in mittleren und höheren Lagen rasch abschmelzen. Kleine Bäche und Flüsse können über die Ufer treten.

Das Wetter in der Nacht zu Montag

In der Nacht beruhigt sich der Sturm. Es kühlt ab. Die Schneefallgrenze sinkt auf 500 bis 400 Meter.

Vor allem an den Nordwestseiten der Mittelgebirge und an den Alpen fallen am Montag bis zu 10 Zentimeter Schnee. Hier kommt es auch zu Glätte.

Am Dienstag wird es dann wieder milder. 

Die besten Vorhersagen für Ihren Ort finden Sie auf weather.com.