NACHRICHTEN
24/08/2018 12:51 CEST

Wetter: Gewitter und Starkregen drohen – sogar Bodenfrost ist möglich

Kräftige Schauer sind auf dem Weg.

  • Der Sommer verabschiedet sich für die nächsten Tage aus Deutschland. 
  • Am Freitag ziehen drei Regenstaffeln nach Deutschland, die Unwetter und Starkregen mit sich bringen. 
  • Oben im Video seht ihr den gesamten Wetterbericht für das kommende Wochenende und wo es sogar zu Bodenfrost kommen könnte.

In den nächsten Tagen wird es in ganz Deutschland kalt und ungemütlich. Schon am Freitag ziehen Regenstaffeln über Deutschland.

► Es kommt zu Schauern und auch Gewitter. Auch eine Kaltfront zieht auf. Bundesweit ist daher mit kalter Herbstluft zu rechnen.

Dort, wo es gewittert, gibt es in manchen Fällen auch Starkregen. Stellenweise kommt es zu Dauerregen mit Niederschlagsmengen bis zu 50 Liter pro Quadratmeter.

Mehr zum Thema Wetter:Wetter-Phänomen El Niño – diese Folgen wird Deutschland bald spüren

Unwetter, Regen und kühle Winde

Die Höchstwerte liegen nur noch zwischen 19 und 24 Grad Celsius. Der Grund dafür ist die Kaltluft, die aus Westen über das Land zieht.

In der Nacht zu Samstag bleibt es stark bewölkt, es regnet allerdings nur noch vereinzelt.

Am Sonntagmorgen ist es wieder sehr kühl, doch die Sonne kämpft sich immer wieder mal durch und der Wind flaut ab.

► Wie die genaue Wettervorhersage für die einzelnen Regionen lautet, seht ihr oben im Video.

Die besten Vorhersagen für euren Ort findet ihr auf weather.com.

Mehr zum Thema Wetter:Waldbrand in Brandenburg – erste Aufnahmen zeigen Feuerwehr im Einsatz

(ll)