ENTERTAINMENT
18/12/2018 07:11 CET | Aktualisiert 18/12/2018 08:53 CET

Weihnachten bei "WWM": Kandidatin bringt nicht nur Jauch ans Ende seiner Kräfte

“Wenn alle Engel so dumm sind: Ich will in die Hölle!!!”

RTL
Die Kandidatin erscheint im Engelskostüm.
  • In dem Weihnachtsspezial von “Wer wird Millionär” hat eine Kandidatin im Engelskostüm ihr Glück versucht.
  • Die Zuschauer hatten in ihr schnell ein Opfer gefunden, gegen das sie austeilen konnten.

Bei “Wer wird Millionär” auf RTL hat es passend zur Jahreszeit eine Weihnachtsfolge gegeben – mit viel Glitzerdeko und einem Weihnachtsmann.

Wie hätte es anders sein können: Auch die erste Kandidatin war verkleidet, nämlich als Engel. Bei ihr habe es aber berufliche Gründe:

Sie arbeite in einer Engel-Agentur, in der sie für verschiedene Anlässe gebucht werden könne, wie sie Moderator Günther Jauch erzählte.

Doch noch bevor Jauch die erste Frage stellte, wurde die Kandidatin von den Zuschauern denunziert.

Der Grund: Die Kandidatin fragte den “Wer wird Millionär”-Moderator, ob sie ihn duzen dürfe. Die Frage fanden einige Zuschauer bereits unverschämt.

Einer schrieb auf Twitter: “Finde derlei Fragen genau so peinlich wie die Unart, über das Fernsehen Menschen grüßen zu wollen. ‘Hallo Mama, Hallo Papa - ich bin jetzt mit dem Günni per Du!’”

Ein anderer fand, dass nur ein anderer TV-Moderator ebenbürtig wäre, um einen Moderator wie Günther Jauch duzen zu dürfen: “Niemand duzt einfach so Herr Jauch! (Außer Thomas Gottschalk).”

Moderator Günther Jauch reagierte dennoch gelassen auf die Frage der Kandidatin und erlaubte ihr, ihn zu duzen.

“WWM”-Zuschauer sind nicht begeistert vom Weihnachtsengel

Doch auch danach wurde es für den Engel nicht besser: Die Kandidatin verprasste nicht nur fast alle Joker bis zur 2000-Euro-Frage – sie ließ sich auch bei jeder Frage sehr viel Zeit zum Nachdenken.

Die Konsequenz: Die Zuschauer unterstellten der Kandidatin, dass sie aufgrund ihrer Intelligenz wohl nicht weit kommen dürfte.

So schrieb jemand: “Haben Engel nicht immer einen Heiligenschein über ihrem Haupt schweben? Weil ich sehe bei ihr nur ein fettes Fragezeichen.”

Ein anderer wunderte sich ebenfalls: “Wenn alle Engel so dumm sind: Ich will in die Hölle!!!”

Einige Zuschauer brachte der Auftritt der Kandidatin offensichtlich zum Verzweifeln.

“WWM”-Zuschauer: “Habe ganz vergessen, wie viel Fremdscham ‘Wer wird Millionär?’ bei mir verursacht”

Eine wünschte sich schnell ihren Abgang: “So dusselig muss man erst mal sein. Der nächste Joker: bitte falsch, der Engel kann weg.”

Eine andere ergänzte die vier Antworten sogar um eine weitere imaginäre: “E: Engel ohne Gehirn”.

Einige bezeichneten das Auftreten der Kandidaten als Fremdscham.

“Habe ganz vergessen, wie viel Fremdscham ‘Wer wird Millionär?’ bei mir verursacht.”

“WWM”-Zuschauer finden, Günther Jauch sei “am Ende seiner Kräfte”

Offensichtlich erging es dabei nicht nur den Zuschauern so.

Auch Günther Jauch kämpfte sich mit der Kandidatin durch die einzelnen Fragen – bis hin zur 64.000-Euro-Marke.

Bei einigen Fragen gab der Moderator dem Engel sogar Tipps – doch die nahm sie gar nicht wahr. Das zerrte dann auch an Jauchs Kräften, wie seiner Mimik des Öfteren zu entnehmen war.

Das blieb auch den Zuschauern nicht verborgen: “Jauch will sie auch loswerden”, schrieb eine.

“Günther schaut leicht genervt”, pflichtete eine andere bei.

Eine andere beschrieb mit “Jauch am Ende seiner Kräfte” offensichtlich nicht nur seine Situation als Moderator, sondern den Kommentaren nach, auch den Zustand der Zuschauer.

Am Ende verzockte sich der Weihnachtsengel bei der 64.000-Euro-Frage und stürzte auf 16.000 Euro ab. Dennoch gab sie sich zufrieden: “Das ist schließlich auch eine Stange Geld.”

(jkl)