ENTERTAINMENT
26/04/2018 12:21 CEST

Video zeigt: So erschöpft ist Prinz William zwei Tage nach der Geburt

Schlafe mein Prinzchen, schlafe ein...

  • Zwei Tage nach der Geburt seines dritten Kindes geht Prinz William wieder seinen royalen Pflichten nach.
  • Sichtlich erschöpft saß er in einer Zeremonie im Westminster Abbey.
  • Oben im Video seht ihr, wie William immer wieder einschläft.

Am Montag scherzte Prinz William, dass er nun eine Hand voll Sorgen daheim hätte. Drei Kinder seien nun mal kein Zuckerschlecken.

► Zwei Tage später zeigte ein Video, wie erschöpft der Royal wirklich ist.

Zwei Tage nach der Geburt seines dritten Kindes ging der Dreifachvater schon wieder seinen Pflichten als Royal nach. 

Mehr zum Thema: Das dritte Kind von Herzogin Kate und Prinz William ist da 

Erster royale Auftritt nach der Geburt

Er begleitete seinen Bruder und dessen Verlobte Meghan Markle zu einer Zeremonie im Westminster Abbey in London. Herzogin Kate war nicht anwesend, sie blieb mit den drei Kindern zuhause. 

Und kaum setzte sich William auf seinen Platz in der Kirche, fielen ihm seine Augen zu.

Immer wieder versuchte der Royal gegen seine Müdigkeit anzukämpfen, doch es wollte nicht gelingen. 

Mutter und Kind seien wohl auf

Wie Prinz William nach der Zeremonie im Westminster Abbey erzählte, gehe es sowohl seiner Frau Kate als auch seinem neugeborenen Sohn sehr gut. “Er ist in guter Form”, sagte William. 

Zum Erstaunen soll das Baby schon jetzt viel schlafen.

“Das mit dem Schlafen klappt bisher auch ziemlich gut. Er benimmt sich, das ist eine gute Nachricht”, scherzte der Royal.

So müde wie Prinz William am vergangenen Mittwoch war, ist das nur schwer zu glauben.

(nmi)