ENTERTAINMENT
14/11/2018 16:51 CET | Aktualisiert 14/11/2018 17:14 CET

Vanessa Mai trinkt Cocktails im Urlaub und gerät auf Twitter außer Kontrolle

“Ist der Ruf erst ruiniert, postet sich’s recht ungeniert”, meint einer.

  • Schlagersängerin Vanessa Mai verbringt gerade einen Urlaub auf den Malediven.
  • Dabei hat sie offenbar zu tief ins Glas geschaut.

Vanessa Mai lässt ihre Follower zurzeit täglich an ihrem Urlaub auf den Malediven teilhaben. Die dürfen sich dann meist über freizügige Fotos der Sängerin freuen.

Doch vergangenen Dienstag überraschte die 26-Jährige mit einem etwas anderem Beitrag. Sie postete ein Video von sich, in dem sie einen Cocktail trinkt. Allerdings schlichen sich in ihre Bildunterschrift einige Fehler ein. 

Mai schrieb nämlich: “Wenn wir luft nicht sehen können könne Fischd dann das Wasset auh nicht sehen?”

Hatte sie etwa den ein oder anderen Cocktail zu viel? 

Mehr zum Thema:Vanessa Mai liegt nackt im Blumenmeer: Ist das Bild nur eine billige Kopie?

Dementsprechende Kommentare wie “Denke du hast sehr tief ins Glas geschaut” und “Ist der Ruf erst ruiniert, postet sich’s recht ungeniert” waren zu lesen.

Vanessa Mai postet zuerst auf Instagram, dann auf Twitter

Die Schlagersängerin schrieb aber nicht nur auf Instagram, sondern auch auf Twitter. Den Rechtschreibfehlern nach zu urteilen, bestätigt sich der Verdacht, dass es an dem Abend nicht nur bei einem Getränk geblieben sein dürfte.

Erstmal informierte die Sängerin ihre Follower darüber, dass es auf den Maleviden eine andere Zeitzone gebe: “Ivh bin mir nichsuxher ob dieerr tweet uberhaut ankommt aber hier auf den Maledicen ist esc scbon fast halb 11”

Später machte sie noch eine Liebeserklärung an ihre Fans: “MAITEAM?!?!?! ICH LIEBE EUCH und bin so froh, dass wir uns haben!!!”

Einen Tag später meldete sich Mai nochmals in ihrer Instagram-Story zu Wort und machte klar: “Ich wollte euch nur eben sagen, dass ich alles was ich gestern gesagt habe, auch so gemeint habe.” Gut zu wissen. 

Ob die Sängerin nun wirklich zu tief ins Glas geschaut hat oder sich nur einen Spaß mit ihren Fans erlaubt hat, sei dahingestellt.

(nmi)