POLITIK
21/06/2018 14:18 CEST | Aktualisiert 21/06/2018 14:55 CEST

Türkei verweigert Linken-Abgeordneten die Einreise zur Wahlbeobachtung

Top-News To Go.

Die türkische Regierung verweigert dem OSZE-Wahlbeobachter und Linken-Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko nach dessen Informationen die Einreise ins Land.

Hunko sagte der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag, die Türkei habe der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) in Wien mitgeteilt, dass ihm die Einreise nicht gestattet werde.