ENTERTAINMENT
13/07/2018 18:45 CEST

Trump-Anhänger kommentieren Queen-Besuch live – YouTube muss eingreifen

Einfach geschmacklos.

Kevin Lamarque / Reuters
Queen Elizabeth II. trifft zum ersten Mal auf US-Präsident Donald Trump.
  • Donald Trump und First Lady Melania Trump treffen am Freitag Queen Elizabeth II.
  • Im Live-Stream auf YouTube wurden die Kommentare deaktiviert, da der Queen viel Hass entgegengebracht wurde. 

Der US-Präsident Donald Trump trifft am heutigen Freitag zum ersten Mal auf Queen Elizabeth II.

Beim Live-Stream auf YouTube muss die Königin einige Hasskommentare einstecken und die sind einfach geschmacklos.

YouTube muss gegen Hasskommentare einschreiten

Die Kommentatoren: Trump-Anhänger à la “Make Britain Great Again”. 

“Ich hoffe sie kippt um”, lautet einer der vielen hasserfüllten Kommentare der Trump-Anhänger.

Offenbar wünschen viele sich außerdem einen ähnlichen Präsidenten wie Donald Trump im Vereinigten Königreich. 

“Großbritannien braucht einen Donald Trump”, heißt es unter den Kommentaren.

YouTube tolerierte dieses Verhalten offenbar nicht und deaktivierte die Kommentarfunktion nach nur 20 Minuten im Live-Stream.

Das hat ja gut angefangen. 

(lm)