POLITIK
04/01/2019 07:35 CET | Aktualisiert 04/01/2019 12:55 CET

Trump postet neues "Game of Thrones"-Bild – und wird heftig verspottet

“Offenbar hat die Person, die diese Idee gestohlen hat, nie ‘GoT’ gesehen."

  • US-Präsident Donald Trump hat ein Foto mit einer Anspielung auf die beliebte Fantasy-Serie “Game of Thrones” veröffentlicht. 
  • Das ging für ihn allerdings nach hinten los. 

Donald Trump scheint “Game of Thrones”-Anspielungen zu lieben. Allerdings kennen sein Team und er die Serie offenbar nicht sehr gut.

Am Donnerstag erschien auf dem Instagram-Account des US-Präsidenten ein neues Foto mit einer Anspielung auf die beliebte Fantasy-Serie. “The wall is coming”, die Mauer kommt, war da zu lesen – in Anspielung auf die Catchphrase “Winter is coming” in “Game of Thrones”. 

Noch immer sind Teile der US-Regierung stillgelegt, weil Trump mit den Demokraten über die Finanzierung seiner Grenzmauer zu Mexiko streitet. 

Twitter-Nutzer – und Serien-Kenner – machten schnell darauf aufmerksam, dass die Anspielung für Trump und seine Regierung allerdings problematisch ist: Die große Mauer von Westeros wurde im Finale der 7. Staffel von “Game of Thrones” zerstört. 

Spott für Trump auf Twitter

“Offenbar hat die Person, die diese Idee gestohlen hat, nie ‘GoT’ gesehen”, schrieb eine Twitter-Nutzerin. 

Ein Twitter-Nutzer antwortete mit einem Zitat aus der Serie – das auch als politische Botschaft verstanden werden kann: “Sie wurden auf der falschen Seite der Mauer geboren. Das allein macht sie nicht zu Monstern.” 

Dieser Artikel erschien zuerst bei der HuffPost US und wurde von Leonhard Landes ins Deutsche übersetzt.