POLITIK
08/12/2018 19:54 CET

Trump entlässt den nächsten Stabschef: John Kelly muss Ende des Jahres gehen

Top-News To Go.

ALEX EDELMAN via Getty Images
US-Präsident Donald Trump kündigte am Samstag an, dass John Kelly das Weiße Haus verlassen wird. 

US-Präsident Donald Trump hat den Abgang seines Stabschef John F. Kelly aus dem Weißen Haus angekündigt. Nach Reince Priebus ist Kelly schon der zweite Stabschef, den Trump entlässt. 

► Laut Trump wird Kelly seinen Posten Ende des Jahres aufgeben. Zuvor hatte der US-Präsident stets behauptet, Kelly werde bis 2020 im Amt bleiben. 

► Trump verkündete bisher keinen Nachfolger für Kelly. Seit Wochen wird für den Posten jedoch Nick Ayers gehandelt – Ayers ist der Stabschef von Vize-Präsident Mike Pence. 

Warum Trump Kelly rauswirft: 

Kelly gilt als einer der wenigen Mitarbeiter im Weißen Haus, die sich offen Trump entgegen stellen. Der Ex-General soll bemüht sein, Struktur und Ordnung in einem von Chaos und den Skandalen des US-Präsidenten geplagten Weißen Haus herzustellen. 

Zwischen dem volle Loyalität erwartenden Trump und Kelly sollen deshalb Spannungen existierten; im April soll der Stabschef angeboten haben, seinen Job hinzuschmeißen.

Der US-Präsident hat seinen Stabschef Medienberichten zufolge immer wieder als “unfähig” bezeichnet. Seit Wochen halten sich deshalb Gerüchte, dass Kelly gehen muss. Nun haben sich diese bewahrheitet.