LIFESTYLE
20/02/2018 11:29 CET

Dating-Portal für Trump Fans – das ist die Aufnahmebedingung

"Make Dating Great Again" ist das Motto.

Kevin Lamarque / Reuters
"Schnuckel" wie diese finden sich auf der Webseite Trump.Dating.
  • Eine Dating-Webseite will Befürworter von US-Präsident Donald Trump verkuppeln
  • Allerdings dürfen sich dort nur heterosexuelle Trump-Fans anmelden

Beziehungen können anstrengend sein. Umso mehr, wenn der Partner nicht dieselbe politische Überzeugung hat, wie man selbst.

Eine amerikanische Dating-Webseite will dieses Problem geschickt umgehen: Trump.Dating verkuppelt ausschließlich Anhänger des US-Präsidenten Donald Trump.

Ihr wenig origineller Slogan: “Make Dating Great Again”. Ihr Ziel: Finde deinen America First-Prinzen. 

Nicht jeder kann sich anmelden

Allerdings genügt es für die Anmeldung nicht, einfach nur Fan von Donald Trump zu sein. Man sollte auch heterosexuell sein. 

Mehr zum Thema: “Maischberger”: SPD-Frau berichtet von ihrer Ehe mit AfD-Politiker – und Anfeindungen aus der eigenen Partei

Das geht aus einem Screenshot der Webseite hervor, den ein Reporter des Radiosenders NPR auf Twitter teilte. Der erste Schritt zur Anmeldung erlaubt nämlich nur die Unterscheidung “Ich bin ein heterosexueller Mann” oder “Ich bin eine heterosexuelle Frau”. 

DriveNow-Angebot für HuffPost-Leser:

Wer sich jetzt bei dem Carsharing-Dienst von BMW, Mini und Sixt für 4,99 Euro (statt 29 Euro) registriert, erhält dazu 30 Freiminuten.

Jetzt hier registrieren und für nur 4,99 Euro bei DriveNow anmelden


Homosexualität ist also ein Ausschlusskriterium für die Benutzung der Webseite. Verheiratet zu sein, dagegen nicht, wie Jim Swift, ebenfalls ein Journalist, auf Twitter anmerkt.

“Ganz im Sinne des US-Präsidenten”, schreibt Swift dazu, in Anspielung auf die Gerüchte um Donald Trumps außereheliche Affären

(ks)