LIFESTYLE
17/03/2018 10:37 CET | Aktualisiert 17/03/2018 11:16 CET

Touristin will Affen streicheln – dann merkt sie, dass sie einen Fehler gemacht hat

Ob sie ihre Kleiderwahl bereut?

  • Die US-Amerikanerin Brittany Bowman ist mit einem Video zu fragwürdiger Bekanntheit gekommen
  • Im Thailand-Urlaub wollte Bowman einen Affen streicheln – doch der hatte andere Pläne
  • Im Video oben seht ihr die lustige Szene

Das hatte sich die US-Amerikanerin Brittany Bowmansicher anders vorgestellt: Im Thailand-Urlaub ging Bowman auf Tuchfühlung mit einem kleinen Affen. Doch der wollte sich von der jungen Frau aus Kalifornien nicht einfach streicheln lassen... 

Allein der Anblick des Affen machte Brittany sichtlich nervös. Dennoch ließ sie das kleine Tier ihr Bein hochspringen und an ihr hochklettern.

Bei dem Versuch bis zu ihren Schultern zu gelangen, hielt sich der Affe an ihrem schulterfreien Oberteil fest. Es kam wie es kommen musste, das Oberteil rutschte runter und entblößte ihre Brust.

Geistesgegenwärtig reagierte Brittany blitzschnell und zog das Oberteil wieder hoch.

“Es war alles so absurd”

Sie nahm das Ganze mit viel Humor. Der britischen Zeitung “The Sun” sagte Brittany: “Es ließ uns alle hysterisch lachen. Ich war nur so verängstigt, als der Affe auf mich sprang, dass ich nicht einmal daran dachte, dass er mein Oberteil runterziehen würde.”

Eine Erklärung für die freche Attacke hat sie auch: “Die Besitzer sagten, dass er nach Muttermilch gesucht haben muss.” Und fügte hinzu: “Es war alles so absurd, ich bin nur froh, dass wir es auf Kamera haben.”

Dem schließen wir uns an.

(lp)