LIFE
07/08/2018 12:55 CEST | Aktualisiert 07/08/2018 12:57 CEST

Spektakuläre Bilder: Ein 40 Tonnen schwerer Wal rammt fast Touristen-Boot

"Wale auf der Jagd zu beobachten ist unglaublich.”

  • Touristen bekamen einen Logen-Platz, als sich zwei 40-Tonnen-Wale direkt neben ihrem Boot aus dem Wasser katapultieren.
  • Eine Fotografin hat diesen außergewöhnlichen Moment festgehalten.
  • Im Video oben seht ihr die gefährlich nahe Begegnung eines Kajak-Fahrers mit einem Buckelwal.

Walbeobachter haben bei einem Ausflug eine einzigartige Erfahrung gemacht: Sie beobachteten zwei 40 Tonnen schwere Wale, die neben ihrem Boot auf Nahrungssuche waren.

Die Tiere katapultierten sich aus dem Wasser und kamen gefährlich nahe an das Touristen-Boot.

Die Wale wurden in Monterey Bay im US-Bundesstaat Kalifornien gesichtet. Das berichtet die Online-Plattform “Caters News”. 

Mehr zum Thema: Frau filmte Wale vom Kajak aus - dann erst bemerkte sie die tödliche Gefahr

Caters News Agency

Die spektakulären Aufnahmen gelangen der Fotografin Jodi Frediani. Sie befand sich in dem Moment auf einem anderen Boot.

Die Perspektive der Bilder lässt vermuten, dass die sanften Riesen kurz davor waren, das Touristen-Boot zu kentern. Doch die Fotografin gibt Entwarnung. Sie sagte “Caters News”:

“Die glücklichen Wal-Beobachter hatten einen Platz in der ersten Reihe, aber die Wale waren nicht ganz so nah, wie es aussieht. Ein langes Teleobjektiv lässt es so aussehen, als würde ein Wal in das Boot krachen.”

Caters News Agency

Mehrere Booten versammelten sich und schauten sich das Spektakel an. 

 “Wale auf der Jagd zu beobachten ist unglaublich”, sagte Frediani weiter.

Laut Frediani seien die Touristen auf dem Boot nicht nass geworden. Einige haben bei diesem spektakulären Anblick aber sicher weiche Knie bekommen.

Caters News Agency